• IT-Karriere:
  • Services:

Ubuntu 11.10

Oneiric Ocelot Beta 2 synchronisiert Systeme

Auch in der zweiten Beta von Ubuntu 11.10 hat Canonical noch weitere Funktionen eingebaut: Das Software Center synchronisiert installierte Software auch über mehrere Rechner.

Artikel veröffentlicht am ,
Unbuntu 11.10 nimmt Gestalt an.
Unbuntu 11.10 nimmt Gestalt an. (Bild: Golem.de)

Die zweite Beta von Ubuntu 11.10 bietet noch einige Neuerungen, die es in letzter Minute in die Distribution geschafft haben. Die Funktion Oneconf soll installierte Software über mehrere installierte Ubuntu-Systeme synchron halten. Auch Konfigurationsdateien soll Oneconf auf dem gleichen Stand halten.

Stellenmarkt
  1. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen

Außerdem wurde der enthaltene Linux-Kernel auf Version 3.0.4 aktualisiert, während die Gnome-Umgebung auf 3.1.92 aktualisiert wurde. Die finale Version 3.2 der Desktopumgebung soll nächste Woche erscheinen - genug Zeit, um noch in Ubuntu 11.10 integriert werden zu können.

Ubuntu 11.10 Beta 2 steht auf den Servern von Canonical zum Download bereit. Die finale Version soll am 13. Oktober 2011 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 304€ (Bestpreis!)
  3. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

tilmank 08. Okt 2011

Ja, das ist das empfinde ich unter Windows 7 immer als sehr angenehm, auch der verbugte...

Der Kaiser! 27. Sep 2011

Und die Leute benutzen es doch..

elgooG 23. Sep 2011

Wenn sich die Lösung als gut erweist, ist die Chance sehr groß, dass es bald eine...

Thaodan 23. Sep 2011

.* - das

Xwarman 23. Sep 2011

Also zumindest aufm Ubuntu Rechner mit der 10.10 oder 11.04 hat's bei mir zumindest...


Folgen Sie uns
       


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /