Abo
  • Services:

The Witcher 2 2.0

Das "dunkle" Update für den Hexenmeister

Ein neuer Schwierigkeitsgrad mit dem Namen "Dark", Schlägereien in der Arena und eine Reihe weiterer kleiner und großer Neuerungen: Das Entwicklerstudio CD Projekt hat die Inhalte eines umfangreichen Updates für The Witcher 2 bestätigt, das schon bald verfügbar sein soll.

Artikel veröffentlicht am ,
The Witcher 2
The Witcher 2 (Bild: CD Project)

Das polnische Entwicklerstudio CD Projekt setzt die Weiterentwicklung seines bislang für PC erhältlichen Rollenspiels The Witcher 2 fort. Am 29. September 2011 soll ein Update auf Version 2.0 mit zahlreichen Änderungen erscheinen. Unter anderem gibt es einen weiteren Schwierigkeitsgrad mit dem Namen Dark, der ähnlich herausfordernd wie das knüppelharte Insane sein soll. Allerdings lässt sich der Spielstand sichern. Passend zum Modus gibt es eine Reihe dunkler Rüstungen und Schwerter.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Schwieberdingen
  2. MicroNova AG, München, Vierkirchen

Ebenfalls neu sind Arenakämpfe, in denen sich der Held vor Publikum gegen immer kräftigere Gegnerhorden behaupten muss. Das Ganze soll als Training für die Kämpfe dienen, außerdem lassen sich so ein paar Upgrades freischalten. Wer mag, kann mit bis zu drei Verbündeten antreten - und zwar in allen Fällen so lange, bis der Hexer besiegt am Boden liegt. Unter den Gegnern soll es auch einen neu ins Spiel eingebauten Werwolf geben. Die Kampfstatistiken darf der Spieler auf Facebook hochladen.

Weitere Neuerungen sind ein umfangreiches Tutorial, dazu kommen angeblich rund 40 kleinere Optimierungen bei der Grafik und dem Spiel selbst. Die Entwickler hatten die wichtigsten Inhalte von Version 2.0 bereits auf der Gamescom 2011 in einer Präsentation vorgestellt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. 9,99€
  3. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

Jossele 26. Sep 2011

Danke für den gog-link. kannte ich noch gar nicht & schaut sehr sympathisch aus :-)

ggggggggggg 23. Sep 2011

Wieso nicht gleich ein neues Spiel? Witcher 2 Extended Gold Game of the Year Edition


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /