• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung

Serienfertigung von DDR3-Speicher mit 20 nm hat begonnen

Als erster Chiphersteller hat Samsung die Serienproduktion von DDR3-DRAM mit 20 Nanometern Strukturbreite aufgenommen. Zunächst gibt es einen 2-GBit-Chip, Ende 2011 sollen 4-GBit-Bausteine folgen. Das verspricht größere und günstigere Speichermodule.

Artikel veröffentlicht am ,
20-Nanometer-DRAMs, Module und ein Wafer
20-Nanometer-DRAMs, Module und ein Wafer (Bild: Samsung)

Einer Mitteilung von Samsung zufolge hat das Werk "Line-16" in der südkoreanischen Provinz Gyeonggi nun die Serienfertigung aufgenommen. In der neuen Chipfabrik werde DRAM mit Strukturbreiten um 20 Nanometern gefertigt. Den genauen Wert verrät Samsung nicht. Die Rede ist, wie bei anderen Speicherherstellern auch, immer nur von "20 nanometer class". Laut einer Erklärung von Samsung sind damit Strukturen zwischen 20 und 29 Nanometern gemeint.

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main
  2. Porsche AG, Weilimdorf

Mit dem Beginn des Regelbetriebs gab Samsung nun auch an, wie die 20-Nanometer-Fabrik gebaut wurde. Im Mai 2010 begannen die Arbeiten, bereits ein Jahr später waren die Maschinen (Tools) in den Reinräumen fertig aufgebaut. Im Juni 2011 wurden erste Muster hergestellt und im September 2011 dann die Serienfertigung aufgenommen.

In der neuen Fabrik stellt Samsung zunächst 2-GBit-Chips auf 300-Millimeter-Wafern her. Ende 2011 sollen 4-GBit-Bausteine serienreif sein. Dann soll die Fab auch ihre volle Kapazität von 10.000 Wafern pro Monat erreichen. Laut Samsung ist die 12 Stockwerke hohe Line-16 die modernste Speicherfabrik der Welt.

Im kommenden Jahr will Samsung auf Basis der neuen 4-GBit-Chips auch Speichermodule bis zu 32 Gigabyte Kapazität anbieten. Wie bei allen Halbleitern hat Samsung bei den Taktfrequenzen und den Spannungen die Wahl: Entweder können schnellere DDR3-Speicher hergestellt werden, oder sparsamere, wie sie in Servern mit DDR3L bei 1,35 Volt schon gebräuchlich sind. Ob in dem neuen Werk auch die vor kurzem angekündigten DDR4-Speicher hergestellt werden sollen, gab Samsung noch nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

rangnar 23. Sep 2011

Nö. Nur ganz genau gucken. Die haben doch noch viele Geschmacksmuster. Unter anderem für...


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /