Abo
  • Services:

Undichte Stelle

Al Gore plaudert Erscheinungsdatum der neuen iPhones aus

Al Gore hat in Johannesburg davon gesprochen, dass neue iPhones im Oktober 2011 kommen. Wenn sich der Apple-Aufsichtsrat nicht geirrt hat, könnten mehrere neue Apple-Smartphones kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple-Aufsichtsrat Al Gore
Apple-Aufsichtsrat Al Gore (Bild: Rodrigo Buendia/AFP/Getty Images)

Apple-Aufsichtsrat Al Gore hat sich in einer Rede über den noch geheimen Starttermin des iPhone 5 geäußert. Gore sprach vor dem Discovery Invest Leadership Summit im südafrikanischen Johannesburg. Der frühere Vizepräsident der USA und Umweltschützer sagte laut einem Bericht der Nachrichtenagentur AP und des Onlinemagazins Next Web zum Thema Wachstum der Computerbranche: "Ganz zu schweigen von den neuen iPhones, die nächsten Monat kommen." Seine Aussage könnte darauf hindeuten, dass mehrere neue iPhone geplant sind.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Am 23. August 2011 wurde berichtet, dass asiatische Auftragshersteller damit begonnen hätten, eine billigere Variante des iPhone 4 mit nur 8 GByte Flashspeicher zu produzieren. Das iPhone 4 ist seit Juni 2010 mit 16- und 32-GByte-Flashspeicher auf dem Markt. Die 8-GByte-Version des Smartphones soll bald marktfertig sein. Wie Golem.de von dem IT-Händler Telcoland erfahren hat, könnte im Oktober 2011 ein iPhone 4 GS erscheinen.

Das Blog des Wall Street Journals All Things Digital berichtete gestern, dass Apples neuer Vorstandschef Tim Cook das iPhone 5 am 4. Oktober 2011 vorstellen werde. Einige Wochen nach der Produktvorstellung soll das neue Smartphone in den Handel kommen. Der Chef der France Télécom, Stéphane Richard, hatte erklärt, dass das iPhone 5 in Frankreich um den 15. Oktober erscheinen werde. Das iPhone 4 wurde in den USA, Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Japan zeitgleich in den Verkauf gebracht.

Apple-Auftragshersteller haben die Produktion des iPhone 5 in ihren Fabriken in China stark gesteigert. Foxconn stellt derzeit täglich 150.000 neue Apple-Smartphones her.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. (-20%) 15,99€
  3. 4,99€
  4. (-60%) 9,99€

Pointer 23. Sep 2011

...und? Reicht Hartz4 jetzt?

johnmcwho 23. Sep 2011

Auf der einen Seite der größte Umweltschützer sein wollen und auf der anderen im...

samy 22. Sep 2011

Es gibt genug Leute die sich noch ein Iphone oder Kindle der alten Version zum vollen...

Espcap 22. Sep 2011

End of Service. Hätte man aber irgendwie auch aus dem Kontext erschließen können...

samy 22. Sep 2011

glaubt auch noch an den Weihnachtsmann und das Apple die "Guten" sind... Das Marketing...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /