• IT-Karriere:
  • Services:

Spielestreaming

Onlive geht online in Europa

Der US-Spielestreaming-Anbieter Onlive ist in Europa angekommen: Ab sofort können britische Gamer den Dienst nutzen, zum Start gibt es ein besonders günstiges Angebot. Wann Onlive in Deutschland verfügbar sein wird, ist immer noch nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Onlive-Logo
Onlive-Logo (Bild: Onlive)

Seit Sommer 2010 lassen sich PC-Games mit hohen Systemanforderungen über den Streaminganbieter Onlive etwa auf Laptops spielen. Jetzt hat der Dienst auch in Großbritannien den Betrieb aufgenommen. Für knapp 70 Pfund (rund 80 Euro) ist die für den Betrieb an TV-Geräten nötige Set-Top-Box inklusive eines Controllers und eines HDMI-Kabels erhältlich. Wer sich bei Onlive anmeldet, bekommt das erste Spiel für 1 Pfund (rund 1,15 Euro), sonst liegen die Kosten bei 2 bis 40 Pfund (rund 2,30 bis 46 Euro). Ein Abo, das unbegrenzten Zugriff auf über 100 Titel wie Batman: Arkham Asylum, Homefront und Borderlands gewährt, ist für 7 Pfund (8 Euro) erhältlich. Onlive arbeitet in Großbritannien mit BT zusammen.

Stellenmarkt
  1. assyst GmbH, München
  2. HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland

Wann Onlive in Deutschland an den Start geht, ist noch immer nicht bekannt. Dabei dürfte der hiesige Markt deutlich interessanter sein - schließlich gibt es hierzulande deutlich mehr PC-Spieler als im sehr konsolenlastigen Großbritannien. Dass der Spielestreamingdienst früher oder später auf den Kontinent kommt, steht allerdings fest.

Die Technologie von Onlive lagert die Berechnung von PC-Spielen auf leistungsstarke Server aus. Das Ergebnis wird stark komprimiert auf den Rechner, das Tablet oder das Smartphone des Nutzers geschickt, der dann seine Eingaben vornimmt. Investoren sind unter anderem Intel und HTC. Die Serverfarmen des Streamingdienstes laufen auf Intel-Six-Core-Prozessoren und Intel-Solid-State-Laufwerken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Planet 23. Sep 2011

Also du meinst, derzeit geht es nicht (mehr?), aber sobald es in DE verfügbar ist, kann...

Gaius Baltar 22. Sep 2011

Wenn es Dir nur ums vernünftige Spielen geht und Du nicht mit einem hochgezüchteten 4...

y.m.m.d. 22. Sep 2011

Welche Golem-Überschrift ist nicht schwammig oder reisserisch formuliert?


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /