Abo
  • Services:

Mozilla

Langzeitversion von Firefox für Unternehmen geplant

Auf der einen Seite erwägt Mozilla, den Releasezyklus für Firefox weiter zu verkürzen und noch häufiger neue Versionen zu veröffentlichen. Auf der anderen Seite ist ein Extended Support Release (ESR) für Unternehmen geplant, das nur alle 42 Wochen erscheinen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Mozilla geht auf Unternehmen zu.
Mozilla geht auf Unternehmen zu. (Bild: Mozilla)

Auf der Entwickler-Mailingliste von Firefox wird eine Verkürzung des Releasezyklus von Firefox diskutiert. Statt alle 6 Wochen soll alle 5 Wochen eine neue Firefox-Version erscheinen, so der Vorschlag von Josh Aas, der durchaus kontrovers diskutiert wird. Allzu bald ist mit einer solchen Umstellung aber nicht zu rechnen.

Extended Support Release von Firefox

Stellenmarkt
  1. AVU Netz GmbH, Gevelsberg
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Derweil hat die Arbeitsgruppe Mozilla Enterprise ein Konzept entwickelt, wie der neue Rapid-Release-Zyklus von Firefox unternehmensfreundlicher gestaltet werden kann. Viele Unternehmen tun sich schwer mit den alle 6 Wochen erscheinenden neuen Firefox-Versionen, da sie länger benötigen, um die Software auf Kompatibilität mit ihren Applikationen zu untersuchen. So kommt praktisch immer eine veraltete Version mit bekannten Sicherheitslücken zum Einsatz.

Abhilfe schaffen soll ein sogenanntes Extended Support Release, eine Langzeitversion, die über sieben normale Releasezyklen, also 42 Wochen, gepflegt werden soll. Zwei ESR-Versionen sollen sich jeweils zwei Zyklen, also 12 Wochen lang, überlappen, um Unternehmen ausreichend Zeit zur Prüfung einer neuen Version zu lassen.

Zudem soll alle 6 Wochen, zusammen mit einer neuen Firefox-Version, ein Minor-Update der ESR-Version erscheinen, das nur Korrekturen und Sicherheitsupdates enthält. Neue Funktionen werden in diese Minor-Updates nicht integriert.

Nach Ablauf der 42 Wochen soll es dann keine weiteren Minor-Updates mehr geben. Firefox 3.6 soll 12 Wochen nach Erscheinen der ersten ESR-Versionen nicht weitergepflegt werden.

Erhältlich sein soll Firefox ESR nur über das Mozilla-Enterprise-Wiki und die Staging-Server von Mozilla.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 9,99€
  3. (-20%) 47,99€

SkyBeam 26. Sep 2011

Wie kommst du darauf? Bei mir haben wich weder TMP noch Firefox aktualisiert und hab's...

storm 23. Sep 2011

Ich erinnere mich, dass für sowas schon externe (das heisst nicht auf addons.mozilla.org...

Izmir Egal 22. Sep 2011

Bei aller Kritik in der letzten Zeit, die meiner Meinung nach absolut berechtigt ist...

Keridalspidialose 22. Sep 2011

Jeden Tag treibt Mozilla eine andere Sau durchs Dorf.


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /