• IT-Karriere:
  • Services:

Sandy Bridge

Neue Grafiktreiber von Intel für schnellere Spiele

Intel hat für die Grafikkerne in seinen CPUs der Serie Core-i-2000 (Sandy Bridge) neue Treiber bereitgestellt. Sie sollen etliche Spiele flüssiger darstellen und bei Starcraft 2 sogar bis zu 37 Prozent mehr Leistung bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Symbolbild einer Sandy-Bridge-CPU mit offenem Die
Symbolbild einer Sandy-Bridge-CPU mit offenem Die (Bild: Intel)

Im Gegensatz zu AMD und Nvidia aktualisiert Intel seine Grafiktreiber nur unregelmäßig, nun ist es wieder einmal so weit. Relevant sind dabei die letzten vier Stellen der Versionsnummer, die volle Bezeichnung lautet 15.22.50.64.2509 für die 64-Bit-Version. Andere Grafiktreiber von Intel gehören zum neuen Release, wenn die letzten vier Ziffern gleich sind.

Stellenmarkt
  1. nexible GmbH, Düsseldorf
  2. über Hays AG, Baden-Württemberg

Die neuen Treiber sollen bei einigen Spielen höhere Bildraten erreichen, bei Starcraft 2 verspricht Intel laut den Release Notes (PDF) 37 Prozent - allerdings nur bei Sandy-Bridge-CPUs der ULV-Serien mit 17 Watt TDP und weniger. Als ein Beispiel nennt Intel den Core i7-2677M. Solche Prozessoren sind auch in den kommenden Ultrabooks zu finden, der neue Treiber dürfte für diese Geräte vorgesehen sein.

Bei anderen Spielen wie Resident Evil 5 und Dirt 2 sollen Intel zufolge noch 10 bis 20 Prozent mehr Leistung erzielbar sein, Battlefield 2 soll immerhin noch um 28 Prozent schneller laufen können. Bei welchen Detaileinstellungen das gilt, gibt der Chiphersteller nicht an, in der Regel werden bei Intel-Benchmarks auf den HD-Graphics-Kernen mittlere Detailgrade gewählt.

Neben den Beschleunigungen bringen die Treiber Bugfixes für Dutzende Spiele mit - Intel-Grafiktreiber sind für ihre Renderfehler berüchtigt. Sie sollen nun unter anderem in Assassins Creed und F1 2010 und dem Spiel zum Film Avatar nicht mehr vorkommen. Auch Abstürze beim Start sollen behoben sein. Laut Intels Darstellung wollte beispielsweise Dragon Age II stets im DirectX-11-Modus starten - HD Graphics beherrscht aber nur DirectX 10.

Die Treiber gibt es für Windows 7 und Vista unter den folgenden Links jeweils in der 32-Bit-Version und als 64-Bit-Ausgabe. Eine Liste von getesteten Spielen, die mit den Grafikkernen der Sandy-Bridge-CPUs laufen, gibt es ebenfalls.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Dark Base Pro 900 Rev. 2 für 179,90€ + 6,99€ Versand statt 219,99€ inkl...
  2. (u. a. Golf With Your Friends für 7,29€, Predator - Hunting Grounds für 28,99€, Assassin's...
  3. 69,99€ (Release 18.06.)
  4. 79,99€ (Release 18.06.)

thomas_ 27. Sep 2011

ähm, cpus sind nicht teurer geworden seit die gpu mit drin ist... intel teilt immer noch...

Testdada 21. Sep 2011

Das seh ich auch so. Schnell ist relativ. Wenn diese Spiele überhaupt halbwegs und ohne...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /