Abo
  • Services:
Anzeige
Joe Marini auf der Build 2011
Joe Marini auf der Build 2011 (Bild: Microsoft)

Abgezwitschert

Microsoft-Manager redet zu viel über Nokia-Windows-Phone-7

Joe Marini auf der Build 2011
Joe Marini auf der Build 2011 (Bild: Microsoft)

Öffentliche Kritik seiner Mitarbeiter am Nokia-Windows-Phone-7-Smartphone lässt Microsoft nicht zu. Einem Principal Program Manager, der bei Twitter aktiv war, wurde die Kündigung nahegelegt.

Ein Microsoft-Mitarbeiter, der über das neue Nokia-Windows-Phone-7-Smartphone getwittert hat, ist nicht mehr im Unternehmen. Joe Marini, Principal Program Manager im Windows Phone Team, hatte nicht nur Andeutungen zu der Form des kommenden Nokia-Mobiltelefons gemacht, sondern auch Kritik geäußert.

Anzeige

Marinis Weggang wurde von Microsoft bestätigt. "Normalerweise diskutieren wir keine Personalfragen, aber ich kann bestätigen, dass Joe Marini nicht mehr für Microsoft tätig ist", sagte ein Microsoft-Sprecher dem Blog des Wall Street Journals All Things Digital. Das Blog Geekwire berichtete, dass Marini freiwillig das Unternehmen verlassen habe, nachdem ihm die Verletzung der Regeln Microsofts für soziale Netzwerke vorgeworfen wurde.

Marini begann am 7. September, über das Nokia-Windows-Phone-7 zu twittern. "Gerade hatte ich die Möglichkeit, das schlankeste Nokia Smartphone auszuprobieren, das ich jemals gesehen habe. Bald können sie das auch."

Später gab Marini in einem Tweet dem Smartphone die Note 8 von 10 möglichen Punkten. Es fühle sich solide an, das User Interface reagiere schnell und es habe nette Überraschungen zu bieten. Dann folgten weitere Kritiken: "Die Kamera ist gut, aber der Blitz ist nicht optimal." Und: "Ein größeres Display würde mir auch besser gefallen."

Unter dem Codenamen Sea Ray hatte Nokia-Chef Stephan Elop bereits im Juni 2011 das erste Windows-Phone-7-Smartphone des finnischen Konzerns vorgestellt. Laut Elop bietet das Mobiltelefon eine 8-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv und einem kratzfesten Touchscreen. Optisch hat das Sea Ray starke Ähnlichkeit mit dem Meego-Smartphone N9.

Für Microsoft und Nokia ist Sea Ray ein Projekt von großer Bedeutung: Für Nokia könnte das Überleben des Unternehmens von einem Erfolg des ersten Smartphones aus der Kooperation mit Microsoft abhängen. Microsoft-Chef Steve Ballmer hat sich auf einer internen Konferenz unzufrieden über den Absatz von Windows Phone 7 geäußert und hofft auf einen besseren Verkauf mit dem Mango-Update.

Nachtrag vom 23. November 2011

Joe Marini hat per Twitter mitgeteilt, dass er ab sofort bei Google tätig ist. In welchem Tätigkeitsbereich er bei Google aktiv ist, verriet er aber nicht.


eye home zur Startseite
rabenalter 23. Nov 2011

Wie schnell finden die denn eigentlich einen neuen arbeitgeber...? Wow

g0r3 23. Nov 2011

NEEEIIINNNN!!!!

Jakelandiar 23. Nov 2011

Stimmt. ABER er wurde nicht gekündigt, er hat SELBST gekündigt nachdem er nur mal darauf...

Mythos 23. Sep 2011

Wer redet denn noch von Chevron wenn es bereits "full unlocked" mango 7.5 roms gibt? Das...

kilaj 22. Sep 2011

Der originale twitter text findet sich unter anderem hier: m.engadget.com/default/article...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Georg Westermann Verlag, Druckerei und kartographische Anstalt GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. NOVENTI HealthCare GmbH, Aschheim
  3. UNIQ GmbH, Holzwickede
  4. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Spionageflugzeug ist lustig.

    masel99 | 20:33

  2. Re: Verstehe ich nicht

    theFiend | 20:33

  3. Re: Deutschland geht bald Pleite

    Dungeon Master | 20:32

  4. Re: Was für ein Aufwand für 5000 Leute

    M.P. | 20:25

  5. Re: 20.000 neue Jobs, aber nicht ein Steve...

    FreierLukas | 20:23


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel