Abo
  • Services:

Blizzard

Closed Beta von Diablo 3 gestartet

Der Trip in die Hölle kann beginnen: Blizzard hat die geschlossene Betaphase von Diablo 3 eröffnet. Nach und nach bekommen immer mehr Spieler Zugang zum ersten Kapitel und dürfen sich mit dem Skelettkönig anlegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Mit allen fünf Charakterklassen, Mönch, Barbar, Zauberer, Hexendoktor und Dämonjäger, dürfen sich die Teilnehmer zum nun erfolgten Start der Closed Beta durch Diablo 3 kämpfen. Das hat Blizzard offiziell mitgeteilt - und den angekündigten Termin "Ende September 2011" gehalten. Nach Angaben des Entwicklerstudios sollen nach und nach immer mehr Spieler die Zugangsdaten erhalten.

Im Betatest sind Teile des ersten Kapitels des Actionrollenspiels zugänglich, Endgegner ist der Skelettkönig - den der wackere Abenteurer allein oder gemeinsam mit anderen stellen kann. Außerdem können PC-Gamer einige der Handwerker und computergesteuerten Begleiter aus dem fertigen Spiel kennenlernen. Wann das erscheint, hat Blizzard nicht bekanntgegeben. Eine Veröffentlichung Ende 2011 erscheint noch möglich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  2. (u. a. WD 8 TB externe Festplatte USB 3.0 149,99€)
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)

Nolan ra Sinjaria 22. Sep 2011

hmmm deutlich länger als damals die Demo von Sacred ;)

AndyGER 21. Sep 2011

Wer mag, kann auf Maclife.de erste Screenshots bestaunen. Ich freue mich drauf ... :-))

EINSATYP 21. Sep 2011

Stimmt auch wieder ;) :D


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
  3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  2. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  3. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /