Abo
  • Services:

Blizzard

Closed Beta von Diablo 3 gestartet

Der Trip in die Hölle kann beginnen: Blizzard hat die geschlossene Betaphase von Diablo 3 eröffnet. Nach und nach bekommen immer mehr Spieler Zugang zum ersten Kapitel und dürfen sich mit dem Skelettkönig anlegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Mit allen fünf Charakterklassen, Mönch, Barbar, Zauberer, Hexendoktor und Dämonjäger, dürfen sich die Teilnehmer zum nun erfolgten Start der Closed Beta durch Diablo 3 kämpfen. Das hat Blizzard offiziell mitgeteilt - und den angekündigten Termin "Ende September 2011" gehalten. Nach Angaben des Entwicklerstudios sollen nach und nach immer mehr Spieler die Zugangsdaten erhalten.

Im Betatest sind Teile des ersten Kapitels des Actionrollenspiels zugänglich, Endgegner ist der Skelettkönig - den der wackere Abenteurer allein oder gemeinsam mit anderen stellen kann. Außerdem können PC-Gamer einige der Handwerker und computergesteuerten Begleiter aus dem fertigen Spiel kennenlernen. Wann das erscheint, hat Blizzard nicht bekanntgegeben. Eine Veröffentlichung Ende 2011 erscheint noch möglich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,44€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 16,99€

Nolan ra Sinjaria 22. Sep 2011

hmmm deutlich länger als damals die Demo von Sacred ;)

AndyGER 21. Sep 2011

Wer mag, kann auf Maclife.de erste Screenshots bestaunen. Ich freue mich drauf ... :-))

EINSATYP 21. Sep 2011

Stimmt auch wieder ;) :D


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /