Abo
  • Services:
Anzeige
Hangouts in Google+ werden mobil.
Hangouts in Google+ werden mobil. (Bild: Google)

Soziales Netzwerk

Google+ offen für alle

Hangouts in Google+ werden mobil.
Hangouts in Google+ werden mobil. (Bild: Google)

Google öffnet sein soziales Netzwerk Google+ für alle. Eine Einladung ist somit nicht mehr notwendig. Zudem gibt es weitere Neuerungen, womit sich die Zahl der Änderungen an Google+ seit dem Start auf 100 beläuft.

Ab sofort kann sich jeder für Google+ anmelden, eine Einladung wird nicht mehr benötigt. Was vor rund drei Monaten offiziell als Feldversuch gestartet ist, geht somit in den Betatest. Denn fertig ist Google+ noch nicht.

Anzeige

Insgesamt 100 Änderungen hat Google an seinem sozialen Netzwerk seit dessen Start vorgenommen und dabei auch auf die Rückmeldungen von Nutzern reagiert. Mit dem Start der Beta kommen weitere Neuerungen hinzu: Die sogenannten Hangouts für Live-Videochats mit mehreren Personen sind ab sofort auch auf Mobiltelefonen verfügbar. Vorher muss aber eine neue Version der Google+-App installiert werden, die ab sofort im Android Market heruntergeladen werden kann. Die iOS-Version soll in Kürze folgen.

  • Google+: Hangouts werden mobil.
  • Google+: mit Hangoust "On Air"
  • Bildschirm teilen per Google+
  • Gemeinsam zeichnen und texten in Google+
  • Neue Suchfunktionen für Google+
Google+: Hangouts werden mobil.

Zudem erweitert Google die Hangouts um eine "On Air" genannte Funktion: Damit können diese an mehr Menschen übertragen und aufgezeichnet werden. Mitmachen können weiterhin bis zu neun Teilnehmer. Zudem ist es möglich, anderen zu zeigen, was auf dem eigenen Bildschirm passiert. Es kann mit Sketchpad gemeinsam gezeichnet und mit Google Docs zusammen ein Dokument verfasst werden. Zudem bietet Google nun ein Hangout-API an.

Deutlich erweitert wurde auch die Suchfunktion von Google+: Suchanfragen können in das Suchfeld von Google+ eingegeben werden. Google zeigt dann relevante Ergebnisse zu Personen und Beiträgen sowie beliebte Inhalte aus dem Web. So ist es beispielsweise auch möglich, andere Personen zu finden, die sich für das gleiche Thema interessieren.

Wie bei Google üblich, werden die Neuerungen nach und nach weltweit eingeführt und sollten daher in den kommenden Tagen bei den Nutzern ankommen.


eye home zur Startseite
haggi.235 01. Okt 2011

Doch das geht, siehe hier: https://plus.google.com/108071798666237237245/posts/AdenaZ4XU8Z

mp. 22. Sep 2011

Google hat doch gesagt, dass sie kein weiteres Nachrichtensystem wollen, da dies neben...

Kugelfisch_dergln 22. Sep 2011

Ich weiß nicht mit wem du geredet hast, aber mehr als ein Gespräch mit einem von dir...

Enyaw 21. Sep 2011

betrifft mich nicht. wenn man allerdings vorher schon einen mailaccount hatte ist das...

malachi54 21. Sep 2011

gut, dass "die kritische masse" noscript nicht kennt... xD FB wir kommen! ahhh!


Proteus News und Aktuelles / 23. Sep 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. T-Systems International GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  3. ab 486,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    HerrBraun | 14:40

  2. Ist doch gut

    bla | 14:36

  3. Telekom-Termin = irgendwann zwischen 8 und 21 Uhr

    stacker | 14:35

  4. Re: Kenne ich

    RipClaw | 14:33

  5. Re: Nicht realisierbar

    moppi | 14:31


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel