• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung gegen Apple

iPhone 5 soll in Korea verboten werden

Samsung will den Verkauf des noch nicht erhältlichen iPhone 5 in Korea verbieten lassen. Als Grundlage soll eine Patentklage dienen. Apple soll Patente zur drahtlosen Datenübertragung verletzt haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung will das iPhone 5 in Korea verbieten lassen.
Samsung will das iPhone 5 in Korea verbieten lassen. (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

Samsung will offenbar den Verkauf des iPhone 5 durch eine Patentklage verhindern. Das berichtet die Korea Times und beruft sich dabei auf Insider. Die Patentklage soll kurz nach der Einführung des nächsten iPhones bei Gericht eingereicht werden. Demnach soll Apple Patente zur drahtlosen Netzwerkübertragung verletzt haben.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Continental AG, Schwalbach, Nürnberg, Regensburg

"Solange Apple nicht die mobilen Telekommunikationsfunktionen entfernt, wird der Konzern seine i-Geräte nicht verkaufen können, ohne unsere Patente zu verletzen", sagte ein Samsung-Manager, der anonym bleiben will. "Wir werden weiterhin die harte Linie bei unseren Rechtsstreitigkeiten mit Apple einhalten."

Inzwischen kämpfen die beiden Konzerne in zahlreichen Ländern vor Gericht, darunter in Frankreich, Japan und Korea. Beide werfen sich gegenseitige Patent- und Designverletzungen vor.

Hierzulande erreichte Apple vor Gericht, dass Samsung Deutschland sein Galaxy Tab 10.1 nicht mehr verkaufen und bewerben darf. Auch das kleinere Galaxy Tab 7.7 verschwand überraschend von Samsungs Stand auf der Ifa. Samsung hat dagegen Widerspruch eingelegt.

Erst gestern hatte Samsung in Australien Gegenklage gegen Apple eingereicht. Dort ist der Verkauf von Samsungs Tablets ebenfalls verboten. Damit erhöht sich die Zahl der Länder, in denen die beiden Kontrahenten vor Gericht streiten, auf 23.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. (-42%) 11,50€
  3. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)

Mozas 23. Okt 2011

Kindergarten ist es wohl nicht... Es gibt schon Gründe wenn Apple Samsung vor Gericht...

Mozas 23. Okt 2011

Oh ja, genau ich gebe die da recht... Samsung hat es wirklich übertrieben... Die billig...

Abseus 22. Sep 2011

Funkübertragung gibt es länger. Im Augenblich des Urknalls gab es Elektromagnetische...

truemmerlotte 22. Sep 2011

Das mit der Rache halte ich auch für sehr wahrscheinlich, wobei es für mich ein wenig...

so so 22. Sep 2011

schlimmer als die apple user bei apple themen sind die anderen user. mir ist aufgefallen...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 10 Pro - Test

Das Mi 10 Pro ist Xiaomis jüngstes Top-Smartphone. Im Test überzeugt vor allem die Kamera.

Xiaomi Mi 10 Pro - Test Video aufrufen
Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Schleswig-Holstein: Bye, bye Microsoft, hello Open Source
    Schleswig-Holstein
    Bye, bye Microsoft, hello Open Source

    Schleswig-Holsteins Regierung stellt heute ihre Open-Source-Strategie vor. Beim Umstieg von Microsoft stehen jetzt besonders schwierige Bereiche an, sagt Digitalminister Jan Philipp Albrecht.
    Ein Interview von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Goldman Sans Kostenlose Schrift von Goldman Sachs ist eine Lizenzfalle
    2. Suse Cloud Application Platform 2.0 vorgestellt
    3. Meething Mozilla finanziert dezentrale Videochat-Software

    Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
    Telekom, Vodafone
    Wenn LTE schneller als 5G ist

    Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
    Ein Bericht von Achim Sawall

    1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
    2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
    3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

      •  /