Abo
  • Services:
Anzeige
Als Darth-Vader-Verkleideter
Als Darth-Vader-Verkleideter (Bild: Ronaldo Schemidt/AFP/Getty Images)

Auf ewig gefangen im eigenen Werk

Dazu allerdings hat er selbstverständlich jedes Recht. Lucas ist der Urheber der Filme und kann sie ändern, soviel er mag.

Gleichzeitig ist auch der Ärger der Fans nachvollziehbar. In ihren Augen sind die Werke, wenn sie einmal erschienen sind, abgeschlossen. Künstler rennen auch nicht in Museen und Galerien, um noch ein wenig an ihren Bildern herumzutupfen.

Wobei, der deutsche Maler Georg Baselitz begann vor mehreren Jahren, die wichtigsten seiner Bilder noch einmal zu malen. "Remix" nannte er das und hatte angekündigt, dabei frühere Fehler vermeiden zu wollen. Als Kopist seiner selbst wurde auch er dafür kritisiert.

Anzeige

Druckfehler in Büchern werden auch korrigiert

Lucas nun ist der Überzeugung, dass er seine Filme besser macht, wenn er dank neuer digitaler Effekte Dinge hinzufügt, die zum Zeitpunkt des ersten Drehs unmöglich oder unbezahlbar waren. Das ist nachvollziehbar. Vor allem angesichts der neuen technischen Möglichkeiten.

Jedoch gilt es in unserer Kultur als feige, nicht zu den eigenen Unzulänglichkeiten zu stehen. Von Künstlern wird erwartet, dass sie sich irgendwann von ihrer Schöpfung trennen und sie fürderhin in Ruhe lassen. Sie im Nachhinein verändern und Fehler ausbügeln zu wollen, wird von vielen als der unredliche Versuch empfunden, die Mängel ungeschehen zu machen. Allerdings ist die Grenze zum Gedanken, dies im Sinne des Nutzers zu tun, fließend: So werden Druckfehler in Büchern bei einer Neuauflage selbstverständlich beseitigt.

Positiv betrachtet hieße das also, Lucas kann nicht von seinem Werk lassen, er kann es nicht als abgeschlossen sehen und sich nicht neuen Dingen zuwenden. Für die Nutzer ist das nur verwirrend. Für den Künstler hingegen ist es schade, er scheint auf ewig gefangen in seinem Star-Wars-Universum.

Aber da wir gerade beim Thema sind: Manchmal geht Lucas dabei dann doch ein bisschen zu weit: Denn selbstverständlich hat Han Solo zuerst geschossen! [Der Artikel erschien zuerst bei Zeit Online]

 George Lucas: Star-Wars-Fans sagen "Noooooo"

eye home zur Startseite
ZeroSama 04. Jun 2012

Ich fand ja die Story sehr schön, wie sie mit Jedi Knight 2 und 3 nach Ende von Episode...

reinerd 03. Okt 2011

wir haben auf LD beide Version die Original und die Remasteres :-) 4-6 Teile :-) NTSC...

Tw3ntyThr33 22. Sep 2011

Also ich mag Hans Zimmers Musik auch sehr gerne, wobei ich dir zustimmen muss. Das...

feierabend 22. Sep 2011

Wäre mir neu, dass es so etwas je gegeben hat... Wenn doch, bitte Link!!! Damit könntest...

Crass Spektakel 21. Sep 2011

Man sehe sich erstmal diese katastrophale Version an: http://www.youtube.com/watch?v...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SP eCommerce GmbH, Neuss
  2. Continum AG, Freiburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: Anforderung beim Spaceshuttle...

    dietzi96 | 08:09

  2. Re: Wer nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    abcdefgh1 | 08:02

  3. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    ThaKilla | 07:40

  4. Re: Ist ja auch sehr nervig...

    robinx999 | 07:40

  5. Re: Zusammenhang Strukturgröße und Taktrate

    Local Horst | 07:33


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel