Thunderbolt

3D-Video mit 4,5 GBit/s durch ein Kabel

IDF

Im Jahr 2012 kommt Thunderbolt auch für PCs. Was mit Macs damit jetzt schon machbar ist, war auf dem Intel Developer Forum zu sehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Thunderbolt-Demo auf dem IDF 2011
Thunderbolt-Demo auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Eine der Überraschungen des IDF 2011 ist die Ankündigung gewesen, dass mit Acer und MSI im Jahr 2012 auch die ersten PC-Hersteller Thunderbolt unter genau diesem Markennamen anbieten wollen. Warum die Schnittstelle mehr als ein weiteres Kabel ist, führte Intel auf der Veranstaltung auch vor.

Stellenmarkt
  1. Digital Operation Manager (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Netzplaner (m/w/d) Festnetz / Access/IP
    Bayerisches Landeskriminalamt, Königsbrunn
Detailsuche

Das Unternehmen zeigte dabei eine Zusammenstellung von Geräten, die für die Echtzeitübertragung und die Aufzeichnung von 3D-Videos eingerichtet war. Eine Kamera spielte die live aufgenommenen Bilder an ein Macbook, und von diesem gelangten die Daten an ein Festplatten-Array.

Von dort konnten sie auch an einen 3D-Fernseher ausgegeben werden. Die einzige Verbindung für die Daten war dabei Thunderbolt, die Datenrate betrug bis zu 4,5 Gigabit pro Sekunde. Das klappt, weil Thunderbolt nicht nur PCI-Express, sondern auch die Signale eines Displayports simultan in beide Richtungen übertragen kann. Denkbar wäre mit solchen Setups auch ein portables Übertragungsstudio für 3D-Video.

Wie andere Intel-Mitarbeiter hinter vorgehaltener Hand in San Francisco auch erklärten, soll der Name Thunderbolt in Zukunft verstärkt genutzt werden. Dass die Bezeichnung bei Sonys Vaio-Notebook Z mit externer Grafikkarte noch nicht verwendet wurde, soll den Angaben zufolge an einem unglücklichen Zeitablauf gelegen haben: Die Sony-Geräte befanden sich schon in Entwicklung, als sich Apple den Namen zunächst exklusiv sicherte.

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wie lange Apple diese Rechte wahrnehmen kann, ist nicht bekannt. Da die ersten Macbooks mit Thunderbolt Ende Januar 2011 erschienen, scheint eine Frist von einem Jahr wahrscheinlich. Damit könnten die ersten Windows-PCs mit Thunderbolt auf Basis der Ivy-Bridge-CPUs wohl Ende des ersten Quartals 2012 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /