• IT-Karriere:
  • Services:

Qwikster

Netflix gründet DVD-Verleih aus und will weltweit streamen

Die US-Onlinevideothek Netflix konzentriert sich künftig auf ihr Streaminggeschäft - und will auch außerhalb der USA aktiv werden. Um den DVD-Verleih kümmert sich das neu gegründete Unternehmen Qwikster.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix konzentriert sich auf Video-on-Demand.
Netflix konzentriert sich auf Video-on-Demand. (Bild: Netflix)

Die Ausgründung des DVD-Verleihs unter dem Namen Qwikster hat der Netflix-Chef Reed Hastings im Unternehmensblog angekündigt - und die Gelegenheit genutzt, sich bei den Kunden zu entschuldigen. Nicht für die Preiserhöhung durch die Trennung von DVD- und Streaming-Abos, die den Kunden als Errungenschaft angepriesen wurde und deshalb viel Aufregung stiftete. Sondern dafür, dass die Beweggründe nicht kommuniziert wurden.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Harres Holding GmbH, Warstein

"Wir haben erkannt, dass Streaming und DVD per Post zwei sehr unterschiedliche Geschäftsfelder werden, mit unterschiedlichen Kostenstrukturen, unterschiedlichen Vorzügen, die jeweils anders beworben werden müssen, und wir müssen beides wachsen lassen und getrennt betreiben können", schrieb Hastings. Der DVD-Verleih per Post solle zwar so lange wie möglich weitergehen, er werde aber nicht ewig andauern.

Nun soll sich Qwikster um den Verleih von DVDs und Blu-rays kümmern, auch in dem neuen Bereich Videospiele für Playstation 3 (PS3), Wii und Xbox 360. Qwikster.com soll dabei die Verleihliste bieten, wie sie Netflix-Kunden vertraut ist - mit Ausnahme des Verleihs als Stream, der bei Netflix.com bleibt. Einen Preiswechsel gebe es nicht, "damit sind wir durch!", verspricht Hastings.

CEO von Qwikster wird Andy Rendich, der den DVD-Verleih vor zwölf Jahren mit aufgebaut hat und ihn bereits seit vier Jahren leitet.

"Einige Kunden werden wahrscheinlich denken, dass wir das Geschäft nicht splitten sollten und dass wir unseren DVD-by-Mail-Service nicht umbenennen sollten. Wir sehen es so, dass diese Trennung der Geschäftsfelder uns besser beim Streaming und beim DVD-by-Mail macht. Es ist möglich, dass wir zu schnell damit sind - es ist schwer, das zu sagen", schreibt Hastings im Blogeintrag.

Der Netflix-Chef hat große Pläne. Hastings dazu: "Netflix wird den besten Streaming-Dienst für Fernsehserien und Filme bieten, hoffentlich auf globaler Basis. Die zusätzlichen Streaming-Inhalte, die wir in den nächsten Monaten hinzufügen, sind beachtlich, und wir arbeiten immer daran, unseren Dienst weiter zu verbessern." Zumindest in den USA ist Netflix bereits der erfolgreichste Video-on-Demand-Anbieter und ist auf vielen internetfähigen Fernsehern und Set-Top-Boxen bereits von Hause aus vertreten.

Qwikster hingegen soll sich auf die USA konzentrieren und dort Hastings zufolge "der beste DVD-by-Mail-Server aller Zeiten" werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 41,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 15,00€
  4. (-72%) 16,99€

DerKleineHorst 20. Sep 2011

Es gibt ja auch Angebote wie Napster, bei der man eine Abogebühr zahlt und innerhalb des...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

    •  /