Abo
  • Services:

Playstation 3

Firmwareupdate auf Version 3.72 veröffentlicht

Keine neuen Inhalte, sondern lediglich mehr Stabilität bietet Firmwareversion 3.72 für die Playstation 3. Sony will laut einem Manager anders mit derartigen Updates bei der PS Vita umgehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation 3
Playstation 3 (Bild: Sony)

Wer seine Playstation 3 mit dem Playstation Network verbindet, bekommt inzwischen mit einer ziemlich hohen Wahrscheinlichkeit ein Update auf Firmware 3.72 angeboten. Neue Inhalte bietet es laut dem amerikanischen Playstation Blog nicht, sondern lediglich mehr System- und Netzwerkstabilität.

Für die Playstation Vita kündigt Shuhei Yoshida, Chef der Sony-eigenen Worldwide Studios, einen anderen Umgang mit derartigen Updates für die Playstation Vita an. Offenbar soll es deutlich weniger Aktualisierungen geben. Im Gespräch mit Gameinformer bezeichnet er sie als lästig für Spieler, die beispielsweise wenig Zeit haben und erst neue Daten installieren müssen. Wie genau das Unternehmen künftig mit Updates umgehen will, wollte Yoshida noch nicht sagen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Far Cry 5 gratis erhalten

Cpt. Klugschiss 22. Sep 2011

PWM oder Pulsweitenmodulierung ist auf auf jeden Fall ein Thema. Wie das bei der PS3...

Cpt. Klugschiss 22. Sep 2011

GMX, ZDF Mediathek, ARD (speziell deren Videobeiträge) und noch diverse andere Seiten...

Anonymouse 20. Sep 2011

Prinzipiell stört es mich auch nicht. Es ist natürlich imemr gut, wenn das System...


Folgen Sie uns
       


Omotenashi Informationssystem angesehen (MWC 2018)

Omotenashi ist ein Konzept des japanischen Herstellers NTT, das Objekte erkennen und Informationen dazu auf einem transparenten Display anzeigen soll. Wir haben uns einen ersten Prototypen auf dem MWC 2018 angeschaut.

Omotenashi Informationssystem angesehen (MWC 2018) Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /