• IT-Karriere:
  • Services:

Dateimanager

Total Commander als Vorabversion für Android

Der Filemanager Total Commander ist als Release Candidate für Android erhältlich. Mit vielen bereits integrierten Funktionen unterscheidet er sich von anderen Dateimanagern. Entpacker für Zip- und Rar-Dateien sind zum Beispiel schon mit dabei.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Total Commander für Android hat unter anderem einen Entpacker für Zip- und Rar-Dateien.
Der Total Commander für Android hat unter anderem einen Entpacker für Zip- und Rar-Dateien. (Bild: Ghisler)

Entwickler Christian Ghisler hat einen Release Candidate seines Dateimanagers für Android freigegeben. Inzwischen benachrichtigt Total Commander die Medienbibliothek von Android über kopierte, umbenannte oder heruntergeladene Dateien. Außerdem kann der Total Commander Zip-Dateien automatisch erkennen, auch wenn die Dateiendungen abweichen, wie es bei JAR-Dateien der Fall ist. Zudem können Zip-Archive erstellt werden.

  • Total Commander RC 1 für Android
  • Total Commander RC 1 für Android
  • Total Commander RC 1 für Android
Total Commander RC 1 für Android
Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Ein neues Plugin listet alle installierten Zusatzanwendungen im Total Commander mit Details auf. Zu den Angaben gehören unter anderem die genaue Zeit der Installation und die Versionsnummer. Gegenwärtig hat der Total Commander drei Plugins für den Zugriff über Webdav auf Windows-Freigaben und für die Datenübertragung über FTP.

Der Dateimanager für Android besitzt nicht nur rudimentäre Funktionen für die Dateiverwaltung, sondern auch einen integrierten Texteditor sowie eine Suchfunktion für Texte. Wesentliche Funktionen können auch als Root-Benutzer ausgeführt werden.

Der Dateimanager funktioniert ab Android 1.5 bis einschließlich 3.1 und läuft auf ARM- und X86-Systemen. Noch ist der Total Commander nicht im Android Market erhältlich, sondern nur als direkter Download auf der entsprechenden Webseite. Dort wurde auch ein QR-Code abgelegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€
  2. (u. a. Worms: Armageddon für 2,99€, Worms W.M.D für 7,50€, Worms Ultimate Mayhem für 2...

Bill Gates 20. Sep 2011

Danke für den Hinweis! Schaue ich mir gerade an. Habe bisher ES File Explorer und den...

Planet 20. Sep 2011

Den habe ich auch, aber Root geht nicht bei mir (Galaxy S mit 2.3.4er Custom ROM). Und...

kischorsch 20. Sep 2011

Ditto. Das beste und einzige Stück Software, das mich seit Windows 3.1 begleitet. Besser...

zZz 20. Sep 2011

endlich kann man dateien auch unterwegs hin- und herschieben, ordnung ist ja wichtig...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

    •  /