Abo
  • Services:

Dateimanager

Total Commander als Vorabversion für Android

Der Filemanager Total Commander ist als Release Candidate für Android erhältlich. Mit vielen bereits integrierten Funktionen unterscheidet er sich von anderen Dateimanagern. Entpacker für Zip- und Rar-Dateien sind zum Beispiel schon mit dabei.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Total Commander für Android hat unter anderem einen Entpacker für Zip- und Rar-Dateien.
Der Total Commander für Android hat unter anderem einen Entpacker für Zip- und Rar-Dateien. (Bild: Ghisler)

Entwickler Christian Ghisler hat einen Release Candidate seines Dateimanagers für Android freigegeben. Inzwischen benachrichtigt Total Commander die Medienbibliothek von Android über kopierte, umbenannte oder heruntergeladene Dateien. Außerdem kann der Total Commander Zip-Dateien automatisch erkennen, auch wenn die Dateiendungen abweichen, wie es bei JAR-Dateien der Fall ist. Zudem können Zip-Archive erstellt werden.

  • Total Commander RC 1 für Android
  • Total Commander RC 1 für Android
  • Total Commander RC 1 für Android
Total Commander RC 1 für Android
Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. über duerenhoff GmbH, Rüsselsheim

Ein neues Plugin listet alle installierten Zusatzanwendungen im Total Commander mit Details auf. Zu den Angaben gehören unter anderem die genaue Zeit der Installation und die Versionsnummer. Gegenwärtig hat der Total Commander drei Plugins für den Zugriff über Webdav auf Windows-Freigaben und für die Datenübertragung über FTP.

Der Dateimanager für Android besitzt nicht nur rudimentäre Funktionen für die Dateiverwaltung, sondern auch einen integrierten Texteditor sowie eine Suchfunktion für Texte. Wesentliche Funktionen können auch als Root-Benutzer ausgeführt werden.

Der Dateimanager funktioniert ab Android 1.5 bis einschließlich 3.1 und läuft auf ARM- und X86-Systemen. Noch ist der Total Commander nicht im Android Market erhältlich, sondern nur als direkter Download auf der entsprechenden Webseite. Dort wurde auch ein QR-Code abgelegt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 15,49€

Bill Gates 20. Sep 2011

Danke für den Hinweis! Schaue ich mir gerade an. Habe bisher ES File Explorer und den...

Planet 20. Sep 2011

Den habe ich auch, aber Root geht nicht bei mir (Galaxy S mit 2.3.4er Custom ROM). Und...

kischorsch 20. Sep 2011

Ditto. Das beste und einzige Stück Software, das mich seit Windows 3.1 begleitet. Besser...

zZz 20. Sep 2011

endlich kann man dateien auch unterwegs hin- und herschieben, ordnung ist ja wichtig...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /