• IT-Karriere:
  • Services:

Mit Ex-Acer-Chef

Lenovo bereitet Preiskrieg in Deutschland vor

Lenovo will mit seiner neuen Marke Medion expandieren und über Preissenkungen Marktanteile hinzugewinnen. Dafür wurde ein Experte engagiert: Acers ehemaliger Vorstandschef.

Artikel veröffentlicht am ,
Der damalige Acer-Chef Gianfranco Lanci im November 2010 in New York
Der damalige Acer-Chef Gianfranco Lanci im November 2010 in New York (Bild: Shannon Stapleton/Reuters)

Lenovo hat den früheren Acer-Vorstandschef Gianfranco Lanci engagiert und bereitet einen Preiskrieg in Deutschland und in anderen europäischen Ländern vor. Das berichtet die taiwanische Branchenzeitung Digitimes aus PC-Herstellerkreisen. Lanci hat einen Beratervertrag bei dem chinesischen Computerhersteller unterschrieben, soll bei der Reorganisation von Medion helfen und die Erweiterung des Marktanteils des Unternehmens von Deutschland aus beginnen.

Stellenmarkt
  1. über Jobaffairs Personal- und Mediaagentur GmbH, München
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Lenovo hatte im Juni 2011 ein Übernahmeangebot für Medion in Höhe von 629 Millionen Euro abgegeben. Das Unternehmen aus Essen ist für seine Supermarktnotebooks und Personal Computer bekannt und stellt unter anderem die Aldi-PCs her.

Lanci gilt als Experte für die Erhöhung von Marktanteilen für PC-Unternehmen. Zuletzt waren in Europa die PC-Preise gefallen, als Acer seine hohen Lagerbestände abbauen musste. Fast drei Millionen stark verbilligte Notebooks kamen auf den europäischen Markt.

Wie die Zeitung weiter berichtet, könnten Lanci weitere Acer-Mitarbeiter zu Lenovo folgen. Ende März 2011 hatte Acer seinen Vorstandschef Gianfranco Lanci entlassen. Lanci hatte bei Acer ein sogenanntes Wettbewerbsverbot unterzeichnet, das ihm für ein Jahr die Tätigkeit für einen Wettbewerber des taiwanischen Konzerns verbietet. Doch Lenovo könnte Lanci aus dem Vertrag herauskaufen. Zuvor war berichtet worden, dass Samsung Electronics Lanci für seine Notebooksparte engagieren wollte. Doch Samsung hatte den Bericht dementiert.

Lenovo ist der weltweit viertgrößte Computerhersteller mit einem Marktanteil von derzeit sieben Prozent in Westeuropa.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

.02 Cents 20. Sep 2011

Ich benutze zwei Lenovo Laptops - einen von meinem Auftraggeber und einen vom Kunden, für...

Planet 20. Sep 2011

Tja, nur hat Lenovo nicht als einziger Hersteller Qualität und Service. Bei meinem...

NobodzZ 20. Sep 2011

ist doch eh alles Foxconn ;)

Anonymer Nutzer 20. Sep 2011

Dir ist aber schon klar das Lenovo schon lange billige NB produziert und erst mit dem...

RazorHail 19. Sep 2011

....ich dachte die wollten die thinkpads für billig verkaufen :P sind aber nur billig...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /