Abo
  • IT-Karriere:

Sony

PS Vita ohne Regionalsperre

Gute Nachricht für Fans von japanischen oder amerikanischen Originalversionen: Die Playstation Vita verfügt über keine Regionalsperre, das Handheld läuft mit Software aus der ganzen Welt. Das hat ein hochrangiger Manager von Sony bekanntgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation Vita
Playstation Vita (Bild: Sony)

Manchmal geht es auch ohne Marketing-Gedöns und aufwendige Präsentationen: Mit den schlichten Worten "Yes, it is" hat Shuhei Yoshida auf Twitter die Frage eines Spielers bejaht, ob die PS Vita tatsächlich über keine Regionalsperre verfügt; Shuhei ist bei Sony für die Leitung der Worldwide Studios zuständig.

Stellenmarkt
  1. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Eine Regionalsperre, wie es sie etwa beim 3DS von Nintendo gibt, sorgt dafür, dass auf einer Konsole oder einem Handheld nur Software funktioniert, die für die jeweilige Region freigegeben ist. Wenn es eine solche Sperre gibt, lassen sich etwa im Urlaub in den USA gekaufte Spiele nicht auf europäischer Hardware betreiben. Im Falle der PS Vita sind also keine derartigen Probleme zu befürchten, ebenso wenig wie mit importierten Handhelds und Games aus Deutschland.

Das Handheld erscheint nach aktueller Planung am 17. Dezember 2011 in Japan. Der Marktstart für Europa und die USA soll Anfang 2012 erfolgen - genauere Termine hat Sony noch nicht bekanntgegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

JanZmus 19. Sep 2011

Ich glaube nicht, aber das ist nur meine persönliche Meinung. Vielleicht kommt es ganz...

Seitan-Sushi-Fan 19. Sep 2011

Dieses Zitat stammt nicht von mir. Für diese Lüge geht's über die Planke, du...

JanZmus 19. Sep 2011

Ok ich vergleiche mal: Die 3DS-Spiele kann ich jetzt bereits spielen, die Vita-Spiele...

DerKeks 19. Sep 2011

Was hab ich von Originalversionen wenn ich an die DLCs (und updates?) nicht rankomme...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2080 Super - Test

Mit der Geforce RTX 2080 Super legt Nvidia die Geforce RTX 2080 als leicht schnellere Version auf.

Geforce RTX 2080 Super - Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    •  /