Abo
  • IT-Karriere:

Patrizier Online

Segel setzen in der Open Beta

Die ruhigen Gewässer der geschlossenen Betaphase lässt das browserbasierte Patrizier Online hinter sich. Jetzt dürfen alle Interessierten mit an Bord und in der offenen Beta über die Weltmeere schippern.

Artikel veröffentlicht am ,
Patrizier Online
Patrizier Online (Bild: Gamigo)

Patrizier ist ein Klassiker im Genre der typisch deutschen Handelssimulationen. Jetzt eröffnet das Browsergame Patrizier Online die Hafenanlagen: Ab sofort können alle registrierten Spieler im Rahmen der offenen Betaphase über die Weltmeere segeln. Dabei können sie rund 400 historische Städte ansteuern und dort dank eines dynamischen Handelssystems vom armen Leichtmatrosen zum schwerreichen Flottenkommandeur aufsteigen.

  • Patrizier Online
  • Patrizier Online
  • Patrizier Online
  • Patrizier Online
  • Patrizier Online
Patrizier Online

Wer politische Ämter anstrebt, kann sich von der Community zum Bürgermeister oder Eldermann wählen lassen. Alternativ ist es auch möglich, sich als Pirat einen schlechten Ruf zu erwerben und Handelsflotten zu überfallen. Wann Patrizier Online die Betaphase verlässt und offiziell vom Stapel läuft, steht noch nicht fest.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. 14,95€
  3. (-78%) 1,11€
  4. 2,99€

borgfish 19. Sep 2011

Hallo, ich zock auch Siedler Online und wäre grundsätzlich, wenn ich mit Siedler nicht...


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    •  /