Abo
  • Services:
Anzeige
Powershot SX40 HS
Powershot SX40 HS (Bild: Canon)

Canon

Bridgekamera mit 35fach-Zoomobjektiv

Powershot SX40 HS
Powershot SX40 HS (Bild: Canon)

Auf den ersten Blick sieht Canons Powershot SX40 HS wie eine Spiegelreflexkamera aus, aber ihr riesiges Zoomobjektiv kann nicht ausgetauscht werden. Es deckt einen KB-Brennweitenbereich von 24 bis 840 mm ab. Wie bei Profiobjektiven übernimmt die Scharfstellung ein Ultraschallmotor.

Canons Bridgekamera Powershot SX40 HS ist mit einem 35fach-Zoomobjektiv ausgestattet, mit dem sowohl Weitwinkel- als auch extreme Teleaufnahmen gemacht werden können. Seine Lichtstärke liegt bei f2,7 und f5,8. Zum schnellen Zoomen und Fokussieren verfügt die Kamera über Voice-Coil- und Ultraschallmotoren, die besonders leise sein sollen. Das ist vor allem beim Filmen wichtig, da sonst Motorgeräusche aufgezeichnet werden.

Anzeige
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)

Gegen Verwackler wurde ein Bildstabilisator integriert. Der 1/2,3 Zoll große CMOS-Sensor mit rückwärtiger Belichtung erreicht eine Auflösung von 12,1 Megapixeln. Die Kamera kann bei voller Auflösung bis zu 2,4 Bilder pro Sekunde aufnehmen.

Zur Bildkontrolle und Kamerasteuerung ist ein 6,8 Zentimeter (2,7 Zoll) großes Display eingebaut wurden, das dreh- und schwenkbar ist. Der neue Canon-Bildprozessor Digic 5 beherrscht einen Mehrbereich-Weißabgleich. Dabei wird das Bild auf unterschiedliche Lichtfarben hin analysiert, so dass Blitzlichtaufnahmen bei Kunstlicht keine unschönen Farbeffekte mehr produzieren.

Neben Fotos können auch Videos in Full-HD mit 1.080p und 24 Bildern pro Sekunde samt Stereoton aufgenommen werden. Die Hochgeschwindigkeitsvideos mit 120 beziehungsweise 240 Bildern pro Sekunde erreichen Auflösungen von 640 x 480 und 320 x 240 Pixeln. Wahlweise können die Videos auch in Apples Format iFrame Movie mit 720p aufgenommen und ohne Umwandlung in Apples Videobearbeitungssoftware verwendet werden.

Die Canon Powershot SX40 HS soll ab Anfang Oktober 2011 zum Preis von rund 470 Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
kendon 19. Sep 2011

und du hast das prinzip von sarkasmus nicht verstanden...

Muaddib 17. Sep 2011

1/2.3" = 6.16 x 4.62 mm Sensorwinzigkeit. So einer Kamera würde halt ein 4/3" Sensor...

linux-macht... 16. Sep 2011

Die HX100V von Sony ist allerdings so klug das man da den Stabi gar nicht ausschalten...

tribal-sunrise 16. Sep 2011

geht doch? https://www.canon-europe.com/Images/PowerShot_SX40_HS_tcm13-858550.jpg

mrsshiva85 16. Sep 2011

... Äpfel und Birnen vergleichen macht Leuten, die von Tuten und joa keine Ahnung haben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München
  2. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  3. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  4. escrypt GmbH Embedded Security, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    plutoniumsulfat | 04:08

  2. Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 03:23

  3. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    backdoor.trojan | 03:20

  4. Re: Sinnlos

    HorkheimerAnders | 03:12

  5. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    HorkheimerAnders | 03:09


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel