Canon

Bridgekamera mit 35fach-Zoomobjektiv

Auf den ersten Blick sieht Canons Powershot SX40 HS wie eine Spiegelreflexkamera aus, aber ihr riesiges Zoomobjektiv kann nicht ausgetauscht werden. Es deckt einen KB-Brennweitenbereich von 24 bis 840 mm ab. Wie bei Profiobjektiven übernimmt die Scharfstellung ein Ultraschallmotor.

Artikel veröffentlicht am ,
Powershot SX40 HS
Powershot SX40 HS (Bild: Canon)

Canons Bridgekamera Powershot SX40 HS ist mit einem 35fach-Zoomobjektiv ausgestattet, mit dem sowohl Weitwinkel- als auch extreme Teleaufnahmen gemacht werden können. Seine Lichtstärke liegt bei f2,7 und f5,8. Zum schnellen Zoomen und Fokussieren verfügt die Kamera über Voice-Coil- und Ultraschallmotoren, die besonders leise sein sollen. Das ist vor allem beim Filmen wichtig, da sonst Motorgeräusche aufgezeichnet werden.

  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
  • Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
Canon Powershot SX40 HS (Bild: Canon)
Stellenmarkt
  1. SAP PP Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Göttingen
  2. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
Detailsuche

Gegen Verwackler wurde ein Bildstabilisator integriert. Der 1/2,3 Zoll große CMOS-Sensor mit rückwärtiger Belichtung erreicht eine Auflösung von 12,1 Megapixeln. Die Kamera kann bei voller Auflösung bis zu 2,4 Bilder pro Sekunde aufnehmen.

Zur Bildkontrolle und Kamerasteuerung ist ein 6,8 Zentimeter (2,7 Zoll) großes Display eingebaut wurden, das dreh- und schwenkbar ist. Der neue Canon-Bildprozessor Digic 5 beherrscht einen Mehrbereich-Weißabgleich. Dabei wird das Bild auf unterschiedliche Lichtfarben hin analysiert, so dass Blitzlichtaufnahmen bei Kunstlicht keine unschönen Farbeffekte mehr produzieren.

Neben Fotos können auch Videos in Full-HD mit 1.080p und 24 Bildern pro Sekunde samt Stereoton aufgenommen werden. Die Hochgeschwindigkeitsvideos mit 120 beziehungsweise 240 Bildern pro Sekunde erreichen Auflösungen von 640 x 480 und 320 x 240 Pixeln. Wahlweise können die Videos auch in Apples Format iFrame Movie mit 720p aufgenommen und ohne Umwandlung in Apples Videobearbeitungssoftware verwendet werden.

Golem Akademie
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.06.2022, virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.05.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Canon Powershot SX40 HS soll ab Anfang Oktober 2011 zum Preis von rund 470 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kendon 19. Sep 2011

und du hast das prinzip von sarkasmus nicht verstanden...

Muaddib 17. Sep 2011

1/2.3" = 6.16 x 4.62 mm Sensorwinzigkeit. So einer Kamera würde halt ein 4/3" Sensor...

linux-macht... 16. Sep 2011

Die HX100V von Sony ist allerdings so klug das man da den Stabi gar nicht ausschalten...

tribal-sunrise 16. Sep 2011

geht doch? https://www.canon-europe.com/Images/PowerShot_SX40_HS_tcm13-858550.jpg



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
    Arclight Rumble
    Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

    Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
    Von Peter Steinlechner

  3. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /