Abo
  • Services:
Anzeige
Intels SSD 710 Series wurde offiziell vorgestellt
Intels SSD 710 Series wurde offiziell vorgestellt (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Solid State Drives

Intels SSD 710 übersteht 1,5 Petabyte

Intels SSD 710 Series wurde offiziell vorgestellt
Intels SSD 710 Series wurde offiziell vorgestellt (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

IDF

Auf dem Intel Developer Forum hat der Chiphersteller eine neue SSD-Serie für Server angekündigt. Die Reihe 710 löst die X25-E ab, ist größer - aber immer noch teurer. Auch seine erste SSD als PCIe-Steckkarte zeigte Intel.

Um den Skeptikern der SSD-Technik möglichst viel entgegenzusetzen, hat Intel auf dem IDF seine Ankündigung der Serie 710 ganz auf Zuverlässigkeit ausgerichtet. Die neue Modellreihe, früher als Lyndonville bekannt, basiert auf MLC-Flash und nicht mehr wie der Vorgänger X25-E auf SLC-Flash.

Anzeige

Dennoch sollen die Speicher mit mehreren Zellen pro Einheit so zuverlässig sein wie die mit einer Zelle. Intels Garantie läuft drei Jahre, und während dieser Zeit kann beispielsweise das 100-GByte-Modell jeden Tag mit einem Terabyte beschrieben werden. Erst dann soll es Ausfallerscheinungen geben.

  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
  • Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)
Intels SSD-Präsentation auf dem IDF 2011 (Bild: Nico Ernst)

Noch weiter steigern lässt sich die Lebensdauer der SSDs durch "over provisioning" (OP), wenn nur ein Teil der Kapazität genutzt wird. Die Nachteile sind laut Intels Daten gering: Bleiben 20 Prozent der SSD wie durch eine kleinere Partition frei, erhöht sich die Lebensdauer um 80 Prozent. Das größte Laufwerk mit nominal 300 GByte kommt so auf 1,5 Petabyte, mit denen es beschrieben werden kann.

Zusätzlich arbeiten die Laufwerke intern mit einem Mechanismus, den Intel RAID-ähnlich nennt. Ein Flashchip kann ausfallen, ohne dass die Kapazität sinkt oder Daten verloren gehen. Darauf weist das Laufwerk dann aber über SMART-Meldungen hin.

Ganz billig sind die professionellen SSDs weiterhin nicht: Wiederverkäufer erhalten sie von Intel ab sofort in den Größen 100, 200 und 300 GByte für 649, 1.289 oder 1.929 US-Dollar.

Zwei weitere Modellreihen kündigte Intel auch an: Hawley Creek soll als Smart-Response-Cache für Ultrabooks dienen und Cherryville die neue Client-SSD mit 6-GBit-SATA werden. Beide werden, wie schon die Serien 320 und nun 710, mit 25-Nanometer-Flash hergestellt.

Eine SSD als PCI-Express-Steckkarte zeigte Intel auch, aber an anderer Stelle: Mooly Eden nutze sie, um damit eine Thunderbolt-Übertragung unter Windows zu zeigen. Die bisher nur Apple und ohne den Namen Sony vorbehaltene Schnittstelle, früher Light Peak genannt, wollen 2012 laut Intel Acer und MSI mit PCs anbieten.


eye home zur Startseite
h.reindl 19. Sep 2011

Ja was ist dann? Beim RAID-Verbund wird die Schreiblast sogar noch verteilt und die...

tilmank 17. Sep 2011

Hmm, ich hatte jahrelnag gar keine Kühlung für Festplatten und seit 2009 einen Luftstrom...

cware 16. Sep 2011

Weil https://www.golem.de/1108/85871.html



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  2. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  3. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  4. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  5. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  6. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  7. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  8. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  9. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  10. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Trump erfolgreich?

    budweiser | 13:00

  2. Re: Preisgestalltung wird entscheidend werden.

    ThorstenMUC | 13:00

  3. Re: Unsere Politiker sollten sich ein Vorbild...

    Ispep | 12:56

  4. Re: cool down...

    zampata | 12:55

  5. Re: Grüner Populisten Bullshit

    Der Held vom... | 12:55


  1. 12:56

  2. 12:05

  3. 12:04

  4. 11:52

  5. 11:44

  6. 11:30

  7. 09:36

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel