• IT-Karriere:
  • Services:

Gefälschte Zertifikate

Diginotar darf keine Signaturen mehr ausstellen

Das niederländische Unternehmen Diginotar darf künftig auch keine elektronischen Signaturen mehr ausstellen. Bisher ausgestellte Signaturen werden ungültig.

Artikel veröffentlicht am ,
Diginotar darf nun auch keine digitalen Signaturen mehr ausstellen.
Diginotar darf nun auch keine digitalen Signaturen mehr ausstellen. (Bild: Diginotar)

Die Root-Zertifikate des niederländischen Sicherheitsunternehmens Diginotar wurden bereits für ungültig erklärt und werden nach und nach entfernt, nun hat die Aufsichtsbehörde für Telekommunikation OPTA auch die ausgestellten elektronischen Signaturen für ungültig erklärt. Außerdem darf Diginotar keine neuen Signaturen mehr ausstellen.

Stellenmarkt
  1. Schock GmbH, Regen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Die nach der europäische Richtlinie 1999/93/EG bislang ausgestellten elektronischen Signaturen müssen unter Aufsicht der Opta eingezogen werden. Diginotar muss alle Nutzer der Signaturen kontaktieren und ihnen nahelegen, einen anderen Anbieter zu nutzen. Von den Signaturen soll es laut Opta 4.200 geben.

Diginotar wird vorgeworfen, die niederländische Regierung nicht rechtzeitig und in vollem Umfang über den Einbruch in seine Server unterrichtet zu haben. Zahlreiche Betriebssystem- und Browserhersteller entfernten die Diginotar-Zertifikate. Die gefälschten Root-Zertifikate wurden zuerst dazu genutzt, Google-Konten von Anwendern im Iran zu überwachen.

Die Diginotar-Zertifikate wurden für das Signieren von fast allen niederländischen Behördenwebseiten genutzt. Nachdem bekannt geworden war, dass die gefälschten Zertifikate in Umlauf waren, brach fast die gesamte behördliche digitale Infrastruktur zusammen. Innenminister Piet Hein Donner riet seinen Landsleuten sogar vorübergehend, zu Stift und Papier zu greifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 8€
  2. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  3. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...
  4. (aktuell u. a. Tropico 6 für 23,99€, Human: Fall Flat für 4,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen...

elgooG 17. Sep 2011

Dein Vertrag enthält dann sicher eine Klausel die Diginotar vor evtl...


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
  3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
    Golem on Edge
    Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

    Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
    2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
    3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

      •  /