Reflecta

Diascanner mit Magazin für die Seriendigitalisierung

Reflecta bringt mit dem Digitdia 6000 einen Magazinscanner für gerahmte Dias auf den Markt, der eine Auflösung von 5.000 dpi bei 48 Bit Farbtiefe erreicht. Damit können Dias ohne Aufsicht stapelweise digitalisiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Digitdia 6000
Digitdia 6000 (Bild: Reflecta)

Der neue Reflecta Digitdia 6000 kann bis zu 100 Dias unbeaufsichtigt einlesen. Der Scanner unterstützt die Magazintypen CS, Universal, LKM und Paximat. Eine analoge Vorschau ist über eine Milchglasscheibe mit Hintergrundbeleuchtung an der Geräteseite möglich.

  • Reflecta Digitdia 6000 (Bild: Reflecta)
Reflecta Digitdia 6000 (Bild: Reflecta)
Stellenmarkt
  1. Webentwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Rosenheim
  2. IT-Security Spezialist (m/w/d)
    Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
Detailsuche

Ein Scan mit 1.800 dpi dauert ungefähr 50 Sekunden. Für einen Farbscan mit 5.000 dpi vergehen 4 Minuten. Eine Scanvorschau soll in 15 Sekunden fertig sein. Den Dichteumfang gibt der Hersteller mit 3,8 Dmax an. Staub und Kratzer werden mittels Infrarot erkannt und aus den Bildern herausgerechnet.

Der Scanner wird mit USB 2.0 am Rechner angeschlossen. Er wiegt 2,9 kg und ist 300 x 290 x 125 mm groß. Der Reflecta Digitdia 6000 soll sofort für rund 1.400 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Anti-Virus
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Neue EU-Standardvertragsklauseln: Datentransfer in die USA bleibt riskant
    Neue EU-Standardvertragsklauseln
    Datentransfer in die USA bleibt riskant

    Die neuen EU-Standardsvertragsklauseln sollen den Datentransfer in die USA legitimieren. Doch das Grundproblem mit drei Buchstaben bleibt ungelöst.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

  2. Apple aktualisiert Tags: Neue Firmware-Version für Airtags
    Apple aktualisiert Tags
    Neue Firmware-Version für Airtags

    Apple hat eine neue Version der Airtags-Firmware vorgestellt. Offenbar sind die Anti-Stalking-Funktionen noch verbesserungswürdig gewesen.

  3. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

Raven 16. Sep 2011

Ist denn inzwischen brauchbare Software dabei? Meine Kenntnisse sind noch auf dem Stand...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • MSI MAG272CQR 27" Curved WQHD 165Hz 309€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 vorbestellbar ab 39,99€ [Werbung]
    •  /