• IT-Karriere:
  • Services:

Bungeeair

Diebstahlschutz für das iPhone per Funk

Kensington bringt mit dem Bungeeair Power Wireless Security Tether einen Diebstahlschutz für das iPhone 4 auf den Markt. Dabei spielen eine Schutzhülle und ein Schlüsselanhänger die entscheidende Rolle.

Artikel veröffentlicht am ,
Bungeeair Power Wireless Security Tether
Bungeeair Power Wireless Security Tether (Bild: Kensington)

Das Bungeeair von Kensington besteht aus einer Schutzhülle für das iPhone 4 und einem Schlüsselanhänger. Beide stehen im Funkkontakt zueinander. Reißt der Kontakt ab, alarmiert der Schlüsselanhänger den Besitzer des iPhones akustisch und vibriert zusätzlich. Die Funkkommunikation läuft auf dem 2,4-GHz-Band ab.

  • Bungeeair Power Wireless Security Tether (Bild: Kensington)
  • Schlüsselanhänger vom Bungeeair Power Wireless Security Tether (Bild: Kensington)
  • Schützhülle des Bungeeair Power Wireless Security Tether (Bild: Kensington)
  • Bungeeair Power Wireless Security Tether (Bild: Kensington)
  • Bungeeair Power Wireless Security Tether (Bild: Kensington)
  • Bungeeair Power Wireless Security Tether (Bild: Kensington)
Bungeeair Power Wireless Security Tether (Bild: Kensington)
Stellenmarkt
  1. STRABAG AG, Wien (Österreich)
  2. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

Damit soll sichergestellt werden, dass der Besitzer sein iPhone nicht irgendwo liegenlässt. Die dazugehörige iPhone-App erlaubt die Konfiguration der Sicherheitseinstellungen. Der Alarm wird je nach Einstellung ab einer Distanz von 15 oder 23 Metern aktiviert. Wenn die Entfernung zum Handy zu groß wird, wird der Passwortschutz am iPhone aktiviert. Damit soll verhindert werden, dass Fremde auf das Gerät und seine Daten Zugriff erhalten.

Wer statt des iPhones auf einmal den Schlüsselanhänger vermisst, kann ihn damit aktivieren. Anders herum lässt sich am Schlüsselanhänger eine Taste drücken, woraufhin das iPhone piept.

Die Stromversorgung der Schutzhülle, die 90 Gramm wiegt, übernimmt ein Lithium-Polymer-Akku. Er versorgt außerdem das iPhone mit Strom und wird zusammen mit dem iPhone über ein Micro-USB-Kabel aufgeladen. Damit sollen zusätzliche 4 Stunden Gesprächszeit oder 5 Stunden Video- beziehungsweise 22 Stunden Musikwiedergabe möglich sein. Im Schlüsselanhänger befinden sich zwei Knopfzellen.

Das Kensington Bungeeair Power Wireless Security Tether für das iPhone kostet rund 100 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.749€
  2. (u. a. 7 Days To Die für 9,49€, Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying...
  3. (u. a. Pinnochio (4K UHD), Die Farbe aus dem All, Die Känguru-Chroniken, Robert the Bruce (4K...
  4. (u. a. Samsung GU43TU8079UXZG 43-Zoll-LED-TV für 354,95€ (Bestpreis!), Nintendo Switch Pro...

cr4cks 11. Mär 2013

+1 Wunderbare Aussage :D Aber leider ist das auch so... Denn du kannst mit dem IPhone...

ed_auf_crack 16. Sep 2011

ne dann würde das Sytem ausfallen weil durch die Beta im System kann das ganze ja nicht...

ed_auf_crack 16. Sep 2011

Achso "spaßig" Wenn man etwas Spaßig mitteilt dann entweder überspitzter oder mit...

skythe 15. Sep 2011

Ob das Teil wohl auch die Freischaltung durch Jailbreak oder den Recoverymodus verhindern...

ed_auf_crack 15. Sep 2011

echt kann man irgendwo was von dir hören? Was machst du denn für Musik? Achja alle...


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

    •  /