Abo
  • Services:

Neue Stromtankstelle

Elektroautos laden in 20 Minuten

IAA

Die "Combi-Station" von RWE kann Akkus von Elektroautos innerhalb kürzester Zeit laden, wenn sie für Gleichstrom geeignet sind. Bisher setzen die Hersteller jedoch eher auf Wechselstrom. Und auch dafür ist die neue Stromtankstelle ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Drei von der Ladesäule: Stephan Hell und Volker Brink von RWE Effizienz sowie Frank M. Rinderknecht von Rinspeed vor der Combi-Station von RWE
Die Drei von der Ladesäule: Stephan Hell und Volker Brink von RWE Effizienz sowie Frank M. Rinderknecht von Rinspeed vor der Combi-Station von RWE (Bild: RWE)

Die RWE-"Combi-Station" ist eine Stromladesäule für den öffentlichen Straßenraum. Mit ihr können Autoakkus mit Wechselstrom oder Gleichstrom geladen werden. Der Strom wird mit EC- oder Kreditkarte beziehungsweise per SMS an der Säule bezahlt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  2. Gustav Ehlert GmbH & Co. KG, Verl

Derzeit unterstützen nur wenige Fahrzeuge das Laden mit Gleichstrom. Die RWE- Lösung funktioniert nach dem japanischen Chademo-Standard und arbeitet mit bis zu 50 kW. Der Gleichstromwandler ist in die Säule integriert. So könnten die Akkus innerhalb von 20 Minuten auf 80 Prozent ihrer Kapazität aufgeladen werden. Ähnlich wie bei automatischen Benzintanksäulen kann der Fahrer vorab wählen, wie lange geladen werden soll: Zur Wahl stehen 10, 20 oder maximal 30 Minuten.

Fahrzeuge, die nicht nach dem Chademo-Standard geladen werden können, lassen sich mit Wechselstrom und mit bis zu 22 kW wieder fahrbereit machen. Dazu ist ein dreiphasiger 400-V-Anschluss vorhanden.

Die Bedienung der Ladesäule erfolgt über ein 10-Zoll-Touchdisplay.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)
  3. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

SoniX 15. Sep 2011

Ok *g* Die Zahlen werden immer realer. hehe

Dragos 15. Sep 2011

ja aber doch keine Zwangspause. Pause mache ich wenn ich müde werd, nicht mehr sitzen...

Dragos 15. Sep 2011

Wenn ich sage der Akku muss mit einer Spannung von 250V (von mir aus auch 400V) geladen...

Edgar_Wibeau 15. Sep 2011

8 Minuten vor deiner Beschwerde.

SoniX 15. Sep 2011

Das könnte in der Tat sein. :-)


Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /