• IT-Karriere:
  • Services:

HTC Sensation XE

Mehr Akku, mehr Sound, höhere Taktrate

HTC hat sein Smartphone Sensation aufgerüstet: Das Sensation XE hat einen stärkeren Akku und der verbaute Prozessor ist höher getaktet. Mit der integrierten Beats-Audio-Technik soll vor allem der Sound verbessert worden sein.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC hat sein Smartphone Sensation aufgerüstet.
HTC hat sein Smartphone Sensation aufgerüstet. (Bild: HTC)

Mit dem Sensation XE will HTC sein Oberklasse-Smartphone nochmals aufrüsten. Der verbaute Qualcomm-Doppelkernprozessor MSM 8260 mit zwei Kernen hat eine Taktrate von 1,5 GHz. Die beiden Kerne des ersten Sensation hatten eine Taktrate von 1,2 GHz. Außerdem legt HTC eine Micro-SD-Speicherkarte von 16 GByte bei, beim Sensation waren es noch 8 GByte. Die Größe des Arbeitsspeichers ist mit 768 MByte ebenso gleich geblieben wie der 4 GByte große interne Flash-Chip. Auf dem ist Android 2.3.4 installiert, das inzwischen auch als Update für das erste Sensation vorliegt. Der Akku wurde aufgerüstet: Statt wie bisher 1.520 mAh liegt nun ein Akku mit 1.730 mAh bei.

  • Das HTC Sensation XE
  • Das HTC Sensation XE
Das HTC Sensation XE
Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. Bundeszentralamt für Steuern, Berlin

Das Sensation XE hat einen MHL-HDMI-Ausgang und wird mit Beats-Kopfhörern von Dr. Dre ausgeliefert, einem Audiospezialisten, den HTC Mitte August erworben hat. Laut HTC erkennt das Sensation XE die eingestöpselten Kopfhörer und passt das Audioprofil automatisch so an, dass der Klang dabei optimiert wird. Dabei sollen sattere Bässe und klarere Höhen an die Kopfhörer weitergegeben werden.

Ansonsten sind die Merkmale des auf Audio getrimmten HTC-Smartphones identisch mit denen des Vorgängers: Unter der Scheibe aus Gorilla-Glas verbirgt sich ein LC-Display im 16:10-Format. Dem Bildschirm hat HTC 540 x 960 Bildpunkte gegönnt, die auf 4,3 Zoll in der Diagonalen verteilt sind. Für die Verbindung zum Netzwerk hat das Sensation ein WLAN-Modul nach 802.11b/g/n und ein HSPA-Modem.

Das HTC Sensation XE soll ab Oktober 2011 für 590 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

neocron 27. Dez 2011

Weil android drauf ist? Und htc auch gleich nen log fuer hacker eingebaut hat :)

Testdada 15. Sep 2011

HTC war doch gezwungen, nach einem solch Problembehafteten Smartphone, wie dem Sensation...

Alice Blue 15. Sep 2011

Ja is ja klar, das dass S2 schneller leer ist, da es schnellere Datenübertragung...

7hyrael 15. Sep 2011

mal davon abgesehen dass die Dre's nur im preis "Hochwertig" sind. kannst du in eine...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

    •  /