Abo
  • Services:

HTC Sensation XE

Mehr Akku, mehr Sound, höhere Taktrate

HTC hat sein Smartphone Sensation aufgerüstet: Das Sensation XE hat einen stärkeren Akku und der verbaute Prozessor ist höher getaktet. Mit der integrierten Beats-Audio-Technik soll vor allem der Sound verbessert worden sein.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC hat sein Smartphone Sensation aufgerüstet.
HTC hat sein Smartphone Sensation aufgerüstet. (Bild: HTC)

Mit dem Sensation XE will HTC sein Oberklasse-Smartphone nochmals aufrüsten. Der verbaute Qualcomm-Doppelkernprozessor MSM 8260 mit zwei Kernen hat eine Taktrate von 1,5 GHz. Die beiden Kerne des ersten Sensation hatten eine Taktrate von 1,2 GHz. Außerdem legt HTC eine Micro-SD-Speicherkarte von 16 GByte bei, beim Sensation waren es noch 8 GByte. Die Größe des Arbeitsspeichers ist mit 768 MByte ebenso gleich geblieben wie der 4 GByte große interne Flash-Chip. Auf dem ist Android 2.3.4 installiert, das inzwischen auch als Update für das erste Sensation vorliegt. Der Akku wurde aufgerüstet: Statt wie bisher 1.520 mAh liegt nun ein Akku mit 1.730 mAh bei.

  • Das HTC Sensation XE
  • Das HTC Sensation XE
Das HTC Sensation XE
Stellenmarkt
  1. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Das Sensation XE hat einen MHL-HDMI-Ausgang und wird mit Beats-Kopfhörern von Dr. Dre ausgeliefert, einem Audiospezialisten, den HTC Mitte August erworben hat. Laut HTC erkennt das Sensation XE die eingestöpselten Kopfhörer und passt das Audioprofil automatisch so an, dass der Klang dabei optimiert wird. Dabei sollen sattere Bässe und klarere Höhen an die Kopfhörer weitergegeben werden.

Ansonsten sind die Merkmale des auf Audio getrimmten HTC-Smartphones identisch mit denen des Vorgängers: Unter der Scheibe aus Gorilla-Glas verbirgt sich ein LC-Display im 16:10-Format. Dem Bildschirm hat HTC 540 x 960 Bildpunkte gegönnt, die auf 4,3 Zoll in der Diagonalen verteilt sind. Für die Verbindung zum Netzwerk hat das Sensation ein WLAN-Modul nach 802.11b/g/n und ein HSPA-Modem.

Das HTC Sensation XE soll ab Oktober 2011 für 590 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

neocron 27. Dez 2011

Weil android drauf ist? Und htc auch gleich nen log fuer hacker eingebaut hat :)

Testdada 15. Sep 2011

HTC war doch gezwungen, nach einem solch Problembehafteten Smartphone, wie dem Sensation...

Alice Blue 15. Sep 2011

Ja is ja klar, das dass S2 schneller leer ist, da es schnellere Datenübertragung...

7hyrael 15. Sep 2011

mal davon abgesehen dass die Dre's nur im preis "Hochwertig" sind. kannst du in eine...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    •  /