Abo
  • Services:

Diablo 3

Charakterbasteln im Browser

Wer seinen Barbar, Mönch oder Zauberer für Diablo 3 schon vorab probehalber erstellen möchte, kann das ab sofort mit dem neuen Fertigkeitenrechner von Blizzard. Außerdem haben die Entwickler eine Reihe weiterer Informationen über das Rollenspiel veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Diablo 3
Diablo 3 (Bild: Blizzard)

Erst eine von fünf Klassen wählen, dann die erste von sechs aktiven Fertigkeiten und anschließend noch die richtigen Runensteine und passive Fertigkeiten: Mit dem von Blizzard veröffentlichten Fertigkeitenrechner für Diablo 3 können Spieler bereits jetzt mit den Charakterwerten ihres Alter Ego herumspielen. Das direkt im Browser lauffähige Tool auf der firmeneigenen Webseite zeigt, dass die Erstellung eines Helden tatsächlich einige Überlegungen erfordert.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg
  2. Robert Krick Verlag GmbH + Co. KG, Eibelstadt

Außerdem gibt es auf der frisch erweiterten Webseite neue Informationen etwa zu Besonderheiten wie dem Nephalemwürfel oder dem Kessel von Jordan, mit denen der Spieler beispielsweise überflüssige Gegenstände in ihre Einzelteile zerlegen kann.

Keine neuen Informationen gibt es zum Termin der Betaphase. Nach aktuellem Stand soll sie im September 2011 anfangen. Allerdings hat Blizzard bereits auf der Gamescom 2011 angedeutet, dass es auch später losgehen könnte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 47,99€
  4. 45,99€ (Release 12.10.)

Altruistischer... 18. Sep 2011

Nein, du oder irgendjemand hier? Wieso ist es gestattet von Vorabmaterial auf ein...

Planet 16. Sep 2011

*schulterzuck* ich finde es wie gesagt gut. Die Investition in Spezialisierungen...

User2 15. Sep 2011

"Besteht kein Verdacht auf eine tatsächliche Abhängigkeit, ist Vorfreude völlig normal...

tomchen 15. Sep 2011

sind da schon alle Optionen ganz oben?

grorg 14. Sep 2011

Hatte aber den großen Nachteil, dass man auf einige wenige Möglichkeiten der...


Folgen Sie uns
       


Fret Zealot - Test

Mit einem ungewöhnlichen, aber naheliegenden Ansatz will Fret Zealot Käufern das Gitarrespielen beibringen. Bunte LEDs auf dem Griffbrett der Gitarre sollen das Lernen vereinfachen. Wir haben ausprobiert, ob das klappt oder nur als Deko taugt.

Fret Zealot - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

      •  /