Abo
  • Services:

Mit Multibeam

Belkins neue WLAN-Router auch für mehrstöckige Wohnungen

Belkin hat fünf neue WLAN-n-Router für Privatnutzer und Kleinunternehmen angekündigt. Das Topgerät Play DB750 unterstützt eine theoretische Bandbreite von bis zu 750 MBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,
Belkins neue WLAN-Router
Belkins neue WLAN-Router (Bild: Belkin)

Die für Ende September 2011 erwarteten neuen, teils mit und ohne DSL-Modem angebotenen WLAN-Router von Belkin sind mit einer Multibeam-Antennentechnik versehen. Die soll im Vergleich mit den Vorgängern einen höheren Datendurchsatz auch noch ins nächste Stockwerk erzielen. Laut Belkin ist der Abstrahlbereich vieler gängiger WLAN-Antennen zwar groß, aber häufig auf die Horizontale beschränkt. Das soll durch die integrierten P7-Antennen bei Belkins Neulingen nicht der Fall sein.

  • Belkins Play N750 DB Wireless N+ Router (Bild: Hersteller)
Belkins Play N750 DB Wireless N+ Router (Bild: Hersteller)
Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Leverkusen
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim

Belkins Einsteigermodell ist der Surf N150 Router (F9K1001) mit 150 MBit/s im 2,4-GHz-Frequenzband für 34,99 Euro. Der Surf N300 Wireless N Router (F9K1002) unterstützt bis 300 MBit/s, ist aber ebenfalls auf das meist überfrachtete 2,4-GHz-Frequenzband beschränkt und kostet 44,99 Euro. Der Surf-N300-Wireless-Modem-Router (F9J1002) mit integriertem DSL-Modem kostet 69,99 Euro.

Belkins restliche neuen WLAN-Router sind Dualband-Geräte für simultanen 2,4- und 5-GHz-Betrieb. Sie unterscheiden sich vor allem bei den maximalen theoretischen Datenraten, den Schnittstellen und tragen das Wort Play im Namen. Der Play N450 DB Wireless N+ Router für 59,99 Euro bietet bis zu 150 MBit/s bei 2,4 GHz und bis zu 300 MBit/s bei 5 GHz.

Der Play 600 DB Wireless N+ Router (F9K1102) für 69,99 Euro und seine mit Modem bestückte Variante (F9J1102) Play N600 DB Wireless N+ Modem-Router (F9J1102) für 99,99 Euro erzielen je bis zu 300 MBit/s bei 2,4 und 5 GHz. Über einen USB-Port können Drucker oder USB-Speicher im Netzwerk zur Verfügung gestellt werden.

Der Play N750 DB Wireless N+ Router (F9K1103) für 99,95 Euro ist das schnellste der neuen Belkin-Geräte. Es bietet bis zu 300 MBit/s bei 2,4 GHz und bis zu 450 MBit/s bei 5 GHz. Dazu kommen vier Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, während bei den anderen neuen WLAN-Routern lediglich Fast-Ethernet verbaut ist. Zwei USB-Schnittstellen gibt es ebenfalls. Eine Version mit integriertem DSL-Modem hat Belkin bisher nicht angekündigt.

Nachtrag vom 14. September 2011, 17:07 Uhr

Ein Belkin-Sprecher gab auf Nachfrage an, dass IPv6-Unterstützung erst mit einem Firmware-Update nachgerüstet wird. Darauf muss voraussichtlich noch drei bis sechs Monate gewartet werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Pacific Rim Uprising, Game Night, Greatest Showman, Lady Bird, Ghostland, Weltengänger)
  2. WLAN-Repeater 21,60€, 8-Port-Switch 26,60€, Nano WLAN USB-Adapter 5,75€)
  3. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)
  4. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)

Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /