Abo
  • Services:
Anzeige
Wireless Touchpad
Wireless Touchpad (Bild: Logitech)

Logitech

Trackpad für Windows

Wireless Touchpad
Wireless Touchpad (Bild: Logitech)

Logitech bringt mit dem Wireless Touchpad eine Magic-Trackpad-Alternative für Windows auf den Markt. Damit sollen sich Microsoft-Betriebssysteme ebenfalls mit Ein- oder Mehrfingergesten bedienen lassen.

Das Wireless Touchpad von Logitech wird über Funk mit dem Rechner verbunden. Mit einem Finger wird wie üblich der Mauszeiger verschoben. Eine Wischbewegung mit zwei Fingern nach unten blättert durch Dokumente und Webseiten. In horizontaler Richtung und mit drei Fingern kann der Anwender zum Beispiel durch Bildersammlungen blättern.

Anzeige
  • Logitech Trackpad (Bild: Logitech)
  • Logitech Trackpad (Bild: Logitech)
  • Logitech Trackpad (Bild: Logitech)
  • Logitech Trackpad (Bild: Logitech)
Logitech Trackpad (Bild: Logitech)

Den Anwendungswechsel initiiert eine Bewegung mit vier Fingern. Die Windows- Steuerung mit den Gesten funktioniert nur, weil Logitech eine Eingabesoftware für Windows 7 beilegt, die zuvor installiert werden muss.

Die Verbindung zum Rechner übernimmt ein Funkmodul im Touchpad. Der Unifiying- Empfänger für den USB-Port kann auch mit anderen kompatiblen Logitech-Peripheriegeräten wie Mäusen und Tastaturen eingesetzt werden.

Das 12,7 cm breite Eingabegerät soll rund 50 Euro kosten und wird mit Hilfe von zwei AA-Batterien betrieben.


eye home zur Startseite
Blacksmith 16. Sep 2011

Bevor Apple so ca. 1982 mit grossem Trara die erste Maus für Enduser brachte waren...

Adminator 14. Sep 2011

Das stimmt einfach so nicht. Das iGesture Pad meldet sich als USB-Maus UND USB-Tastatur...

Keridalspidialose 14. Sep 2011

Es sollte doch nur besser aussehen als China-Plastikspielzeug für 1 DM bei Rudis...

Lokster2k 14. Sep 2011

Glaube da würdich mir dann lieber nen Touchscreenaufsatz für meinen normalen Screen...

AndyGER 14. Sep 2011

Nein;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Pilz GmbH & Co. KG, Darmstadt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    ML82 | 04:59

  2. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    maxule | 04:43

  3. Gute Wahl

    Ach | 04:38

  4. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    ML82 | 04:00

  5. Ich bin mittlerweile wieder Windows/OSX Nutzer.

    ilovekuchen | 02:43


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel