Egoshooter Warco

Mit der Kamera mitten im Krieg

Im Egoshooter Warco ist der Spieler Krisenjournalist. Und muss, nur mit einer Kamera und einer schusssicheren Weste ausgestattet, Berichte aus Kriegsgebieten liefern - ohne dabei selbst erschossen zu werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit der Kamera - aber ohne Waffe - im Krisengebiet
Mit der Kamera - aber ohne Waffe - im Krisengebiet (Bild: Defiant Development)

Warco ist ein ungewöhnlicher Shooter - der Spieler erhält darin nur einen Abzug, den einer Videokamera. Mit der müssen Bilder von kämpfenden und notleidenden Zivilisten aus Kriegsgebieten aufgenommen und zwischen den Missionen zu kurzen Fernsehberichten zusammengestellt werden.

Stellenmarkt
  1. Softwaretester:in
    Tele Columbus AG, Leipzig
  2. Software- / Webentwickler (w/m/d)
    Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
Detailsuche

Beim Filmen geht es nicht nur darum, gutes Videomaterial zu liefern, sondern auch am Leben zu bleiben. Oft genug hilft es nur, in Deckung zu gehen oder zu rennen, denn nicht immer bleiben die dem Reporter freundlich gesonnenen Soldaten am Leben. Oft müssen sie um ihr eigenes Leben kämpfen.

Der Spieler wechselt zwischen der Ich-Perspektive und dem Blick durch die Kamera. Durch die Präsentation der Krisengebiete und der Geschehnisse rund um den Kameramann soll eine packende Atmosphäre geschaffen werden. Die Szenarien sollen denen von Konfliktgebieten in Afrika und dem Mittleren Osten nachempfunden sein.

  • Warco - unter Beschuss helfen nur Deckung und Wegrennen. (Bild: Defiant Development)
  • Warco - im Krisengebiet (Bild: Defiant Development)
  • Warco - US-Soldaten als Verbündete (Bild: Defiant Development)
  • Warco - beim Filmen (Bild: Defiant Development)
Warco - unter Beschuss helfen nur Deckung und Wegrennen. (Bild: Defiant Development)

Das nun veröffentlichte Video zeigt einen spielbaren Prototyp auf Basis der Unreal Engine. Das Spiel könnte den Entwicklern zufolge nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch für die Ausbildung von Krisenreportern verwendet werden. Ein trockenes Lernspiel (Serious Game) ist also nicht zu erwarten.

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    19.-21.07.2022, Virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    11.-14.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Entwickelt wird Warco vom Spielestudio Defiant Development in Kooperation mit dem Filmproduzenten, Regisseur und Drehbuchautor Robert Connolly (Arenamedia) und dem Journalisten Tony Maniaty (Maniatymedia). Finanzielle Unterstützung erhalten sie von der australischen Filmförderung Screen Australia und Screen New South Wales.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


spanther 16. Sep 2011

Nur weil die sich nicht eingestehen wollen bzw. können, dass es ihrer Seele eigentlich...

spanther 14. Sep 2011

YAY danke! :D Auch noch als Freeware bei computerbild zu saugen xD Direkt mal spielen! x)

Achti 14. Sep 2011

...sagte der Deutsche ...oder der Amerikaner ...oder der Russe ...oder der Chinese wir...

Lokster2k 13. Sep 2011

Wurde im Artikel sogar nicht explizit erwähnt, dass es sich >nicht< um ein Serious Game...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /