Abo
  • IT-Karriere:

Schon wieder

Apple verzeichnet Verkaufsrekord mit Macs

Die Produktneuvorstellungen im Juli 2011 brachten Apple die bisher höchsten Verkaufszahlen für Macs in der Konzerngeschichte. Offizielle Angaben von Apple kommen im Oktober.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook Air
Macbook Air (Bild: Apple)

Nach jüngsten Angaben der Marktforscher der NPD Group hat der Verkauf von Macs im Juli und August 2011 um 22 Prozent zugelegt. Damit wird Apple im dritten Quartal 2011 4,4 Millionen bis 4,6 Millionen Macs verkaufen. Für den US-Konzern ist dies ein erneuter Rekord.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Im Juli 2011 hatte Apple das neue Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion präsentiert. Zudem erschienen neue Macbook Air und Mac Minis. Apples Macbook Air erhielt aktuelle Dual-Core-Prozessoren und Intels integrierten Grafikchip HD 3000. Die Modelle mit 11,6-Zoll- und 13-Zoll-Display bekamen eine Thunderbolt-Schnittstelle. Der Mac Mini erhielt ebenfalls aktuelle Sandy-Bridge-Prozessoren und eine Thunderbolt-Schnittstelle. Der kleine Mac wurde wieder in den Versionen Desktop und als Servervariante mit zwei Festplatten gezeigt.

Der Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster erklärte: "Wir meinen, dass der Mac-Umsatz im Monat August von den neuen Produkten profitiert hat." Da der Termin für die Neuerscheinungen feststand, fiel der Zuwachs im Monat Juni etwas schwächer aus. Im Juni 2011 wurde im Vergleich zum selben Vorjahresmonat nur ein Plus von 7 Prozent erreicht.

Damit kann Apple sehr viel stärker wachsen als der Markt. Laut einer aktuellen Prognose des IT-Marktforschungsunternehmens Gartner werden 2011 weltweit 352 Millionen PCs verkauft. Das entspricht einem Anstieg der Verkaufszahlen um 3,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Eine bessere Entwicklung prognostiziert Gartner für das Jahr 2012, in dem der Verkauf von 404 Millionen PCs erwartet wird. Das entspricht einem Anstieg von 10,9 Prozent im Vergleich zu 2011. Gartner war zuvor von einem stärkeren Wachstum von 9,3 Prozent für 2011 und 12,8 Prozent für 2012 ausgegangen. Gartner hatte den Ausblick wegen der schwachen wirtschaftlichen Entwicklung in Westeuropa und den USA im zweiten Halbjahr 2011 gesenkt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. 179€ (Bestpreis - nach 40€ Direktabzug)

ObiWan 14. Sep 2011

Windows Laptops: PC in flachen Plastikgeäuse mit uneingeschränkt-zugänglichem...

ObiWan 14. Sep 2011

Mit ein Bisschen Selbstwertgefühl würdest du sowas nicht denken. Also nächstes Mal...

scrumm3r 13. Sep 2011

Wow, der war gut. Hat mich zu tränen gerührt ...

DaScorp 13. Sep 2011

und genau da liegt der Hund begraben!

Threat-Anzeiger 13. Sep 2011

was ist daran bitteschön paranoid, dass Apple aktiv resourcen bereitstellt, um open...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /