Abo
  • Services:

Tablet-Verlosung

Nur jeder 150. Teilnehmer darf ein HP-Touchpad kaufen

Notebooksbilliger hat seine Aktion beendet und Personen, die ein Touchpad von HP kaufen dürfen, benachrichtigt. Die Nachfrage war groß für vermutlich eine der letzten großen und doch zu kleinen Touchpad-Tablet-Tranchen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Touchpad-Verlosung war zunächst als Verkaufsaktion geplant.
Die Touchpad-Verlosung war zunächst als Verkaufsaktion geplant. (Bild: Golem.de)

Knapp 200.000 Teilnehmer zählt Notebooksbilliger bei seiner Verlosungsaktion von HPs Touchpads, das meldet die Firma über ihre Facebook-Seite. Die Chancen, eines der Touchpads zu kaufen, standen allerdings sehr schlecht. Es standen nur 1.300 Touchpads auf den Paletten, die zu je 130 Euro an die ausgelosten Teilnehmer verkauft werden sollten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Neuruppin
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Alle Gewinner der Aktion sollen am Wochenende benachrichtigt worden sein. Nur etwa jeder 150. Teilnehmer kann sich damit ein WebOS-3.0-Tablet mit 32-GByte-Speicher über den Shop bestellen. Ursprünglich wollte Notebooksbilliger die Touchpads regulär verkaufen, musste die Aktion aber wegen Serverüberlastung abbrechen.

Weitere Touchpad-Lieferungen für Europa sind unwahrscheinlich. HP hat Mitte August 2011 die WebOS-Gerätesparte aufgegeben. Kurz darauf wurden die WebOS-Geräte von HP zum Schleuderpreis verramscht. Ohne Zukunft ist das WebOS-Gerät aber dennoch nicht, da sich die Anzahl der verteilten WebOS-Geräte durch die Aktionen rapide erhöht hat. Die Teams Touchdroid und Cyanogenmod arbeiten beispielsweise an einer Portierung von Android und haben bereits erste Zwischenschritte erreicht.

Ob und wie es mit WebOS-Tablets selbst weitergeht, ist weiterhin unklar. Immerhin hat der Chef der PC-Sparte PSG von HP, Todd Bradley offen verkündet, dass er weiterhin Tablets anbieten will.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€
  2. 17,49€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)
  4. 5€

evilk666 14. Sep 2011

Vor allen Dingen: was wird denn jetzt moniert? Fakt: sie haben den Verkauf von 1300...

blaub4r 13. Sep 2011

Hatte das selbe mit meinem Chrome. Scheinbar kennt Golem.de nur den IE :)

karlchen 13. Sep 2011

Nö, damit hat das nix zu tun, es ist nur erstaunlich daß, nachdem die ersten Emails...

as (Golem.de) 13. Sep 2011

Hallo, Ja, das stimmt, ich hatte das mit dem Update in den Fangeisen-Notizen verwechselt...

dabbes 13. Sep 2011

Ja die hatte ich mir auch schon angeschaut, leider halt nur 7 Zoll. Die 99 Euro-Kategorie...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /