Abo
  • Services:

Streetscooter

Elektroautos für die Deutsche Post

IAA

Die Deutsche Post entwickelt zusammen mit Streetscooter und der Universität Aachen ein eigenes Lieferauto mit Elektroantrieb. Damit will die Post Briefe und Pakete wieder mit Elektrokraft zustellen, wie sie es schon vor fast 90 Jahren tat.

Artikel veröffentlicht am ,
Fährt die Deutsche Post bald Briefe und Pakete mit dem Elektroauto aus?
Fährt die Deutsche Post bald Briefe und Pakete mit dem Elektroauto aus? (Bild: Mjohn2101/CC BY 2.0)

Der erste Prototyp des neuen Post-Elektroautos soll im Herbst 2012 fahren, teilte die Deutsche Post mit, die zur IAA in Frankfurt die Pläne öffentlich machte. Die Neuentwicklung soll auf Basis des Streetscooters erfolgen. Dieses Elektrofahrzeug wurde unter der Leitung der RWTH in Aachen entwickelt.

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  2. BWI GmbH, Meckenheim, Bonn

Das neue Zustellfahrzeug muss den Belastungen gewachsen sein, die im Postalltag entstehen, so Jürgen Gerdes, Briefvorstand der Deutschen Post DHL. So muss das Fahrzeug 200 Stopps und Anfahrvorgänge am Tag bewältigen und bis zu 300 Tage im Jahr im Einsatz sein. Die bisherigen Elektrofahrzeuge würden diese Anforderungen nicht vollständig erfüllen und sind nicht wirtschaftlich zu produzieren, so die Deutsche Post.

Zu klein darf es auch nicht sein, denn neben Briefen sollen damit auch Pakete ausgeliefert werden. Das künftige Fahrzeug muss keine hohen Geschwindigkeiten erreichen und auch keine langen Strecken zurücklegen. Der im April 2011 vorgestellte Streetscooter ist hingegen als Zweitauto für den Stadtverkehr gedacht und mit einem 30-kW-Elektromotor ausgestattet, der eine Höchstgeschwindigkeit von 105 km/h ermöglicht.

Nach der Konzepterstellung bis Anfang 2012 soll ein Prototyp folgen. Erst dann soll über eine mögliche Serienproduktion entschieden werden. Die Post ist mit Elektroautos wohl vertraut. Aktuell fahren im Briefbereich 60 Elektrofahrzeuge und 200 Fahrzeuge mit alternativen Technologien wie Hybridantrieb, Biodiesel-, Erdgas- beziehungsweise Flüssiggasantrieb. Konzernweit sind es über 3.500 Fahrzeuge.

Doch die Geschichte der Elektrofahrzeuge bei der Post reicht noch viel weiter zurück. Der Paketzustellwagen Bergmann BEM 2500 mit 20 PS und einer Nutzlast von 2,5 Tonnen wurde schon 1922 gebaut. Er fuhr maximal 20 Kilometer pro Stunde, doch auch jetzt ist die Durchschnittsgeschwindigkeit in Berlin mit 24,5 Kilometern pro Stunde kaum höher.

Im Nachkriegsberlin wurden von der Post ab 1953 leichte Lieferwagen für die Briefkastenentleerung eingesetzt, die mit Elektroantrieb ausgestattet wurden. Sie waren bis 1981 in Betrieb.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

ChriDDel 14. Sep 2011

Oder per Express mit garantierter Lieferung bis zu einer Bestimmten Uhrzeit.


Folgen Sie uns
       


Nike Adapt BB ausprobiert

Nikes neue Basketballschuhe Adapt BB schnüren sich automatisch zu, was in unserem Praxistest sehr gut funktioniert.

Nike Adapt BB ausprobiert Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
Radeon VII im Test
Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
  2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
  3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
  2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

    •  /