Abo
  • Services:
Anzeige
Ein nicht ganz ernstgemeinter Vorschlag für einen Splashscreen für den Linux-Kernel 3.1
Ein nicht ganz ernstgemeinter Vorschlag für einen Splashscreen für den Linux-Kernel 3.1 (Bild: Darrick Wong)

Linux

Neues Logo für Kernel 3.1 vorgeschlagen

Ein nicht ganz ernstgemeinter Vorschlag für einen Splashscreen für den Linux-Kernel 3.1
Ein nicht ganz ernstgemeinter Vorschlag für einen Splashscreen für den Linux-Kernel 3.1 (Bild: Darrick Wong)

Mit einem wohl nicht ganz ernst gemeinten Entwurf hat IBM-Entwickler Darrick Wong ein neues Splashscreen-Logo für die bevorstehende Version 3.1 des Linux-Kernels vorgeschlagen. Es erinnert an das Windows-3.1-Logo.

In der Entwickler-Mailingliste des Linux-Kernels präsentiert der IBM-Angestellte und Kernel-Entwickler Darrick Wong einen Vorschlag für einen Splashscreen für die kommende Version 3.1 des Linux-Kernels. Angelehnt an die Versionsnummer ähnelt das Logo dem von Windows 3.1 - allerdings gespickt mit Pinguinen. Windows 3.1 wurde vor 19 Jahren veröffentlicht.

Anzeige
  • Das Splashscreen in Aktion
  • Der Vorschlag für das Splashscreen in Linux 3.1
Das Splashscreen in Aktion

Der Splashscreen enthält eine verfremdete Version des Windows-Logos von damals. In jedem der vier Fensterrahmen sitzt ein kolorierter Tux - das Maskottchen des Linux-Kernels. Der Schriftzug kündigt den Linux-Kernel in Version 3.1 an.

Viel Zustimmung erhält der Vorschlag in der Mailingliste von anderen Entwicklern allerdings nicht. Vermutlich meinte Wong den Vorschlag selbst nicht besonders ernst. Den Splashscreen hat er dort als Patch zum Download bereitgestellt - samt Screenshot.

Bislang wurde das Tux-Logo nur einmal durch ein anderes ersetzt. Für Linux 2.6.29 im März 2009 wählten die Kernel-Entwickler Tuz, den Tasmanischen Teufel. Damit wollten sie darauf aufmerksam machen, dass die Tiere vom Aussterben bedroht sind.


eye home zur Startseite
benji83 14. Sep 2011

Naja, bis auf einige Kleinigkeiten ist die Situation hier doch schon ziemlich gut...

elgooG 14. Sep 2011

Reicht das nicht? Die Entwickler wollen sicher so etwas lieber als einen Ubuntu-Splash...

bugmenot 13. Sep 2011

naja bis man auf version 95.0.0 wartet würd ich dann doch lieber erstmal bei kernel...

azeu 12. Sep 2011

mein Linux ist noch minderjährig...

Asmael 12. Sep 2011

Aber Vorsicht, Kernel ME ist Schrott, stattdessen lieber Kernel 2000 verwenden



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZELTWANGER Automation GmbH, Dußlingen
  2. UCM AG, Rheineck (Schweiz)
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  4. aia automations Institut GmbH, Amberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Ist doch alles "kostenlos"

    FreierLukas | 00:18

  2. Re: Ich hätte gerne eine schnelle Leitung

    DerDy | 00:14

  3. Auch wenn der Standortdienst abgeschaltet ist?

    sss123 | 00:11

  4. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    NaruHina | 00:05

  5. Recht hat er. Wichtiger als Geschwindigkeit ist...

    DerDy | 00:02


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel