Abo
  • Services:

Statt Nexuiz

Xonotic-Shooter in neuer Version

Der freie Netzwerkshooter Xonotic hat die Version 0.5 erreicht. Die Entwickler waren an Nexuiz beteiligt, bevor sie aus Verärgerung über den Projektgründer mit Xonotic ein neues Projekt ins Leben riefen.

Artikel veröffentlicht am ,
Xonotic 0.5.0 lädt zum Feuern ein.
Xonotic 0.5.0 lädt zum Feuern ein. (Bild: Golem.de)

Xonotic 0.5 bietet ein verändertes Gameplay, eine bessere Grafik, neue Maps und erstmals auch Fahrzeuge, auch wenn diese noch experimentell und nicht in allen Maps integriert sind. Das Team Xonotic hat seit der ersten Xonotic-Version 0.1 von Ende Dezember 2010 viel verändert und verbessert und vor allem Entscheidungen für die weitere Entwicklung des Gameplays getroffen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Reif für eine Version 1.0 sei Xonotic noch nicht, die nächste öffentliche Version werde voraussichtlich die Versionsnummer 0.9 tragen, ist auf Xonotic.org nachzulesen. Obwohl Teammitglieder bereits an Nexuiz mitwirkten und weiterhin auf die Darkplaces-Engine setzen wollen, soll Xonotic sich deutlich von Nexuiz abheben - nicht nur durch konsistentere Grafik, bessere Animationen und eigene Musik, sondern auch durch intelligentere Bots und eine globale Spielerstatistik.

  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
  • Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)
Xonotic 0.5.0 (Screenshot: Golem.de)

Dem Nexuiz-Projekt haben die Xonotic-Entwickler den Rücken gekehrt, weil sie sich wie andere aus der Nexuiz-Community durch den Projektgründer Lee Vermeulen betrogen fühlten. Er hatte den Namen des Spiels und die Domain nexuiz.com an das Spielestudio Illfonic lizenziert, der nun ein kommerzielles Nexuiz für die Playstation 3 entwickelt. Anders als zunächst erwartet, wird Illfonic einen Teil seiner Verbesserungen auch wieder dem unter GPL stehenden Nexuiz-Projekt zur Verfügung stellen.

Xonotic 0.5 steht nun unter xonotic.org als 943 MByte großes Zip-Archiv zum Download zur Verfügung. Es enthält den Quellcode, vorkompilierte Clients und Dedicated Server für Windows, Linux und Mac OS X. Unter Mac OS X Lion ist es derzeit noch nicht möglich, im Vollbildmodus zu spielen, was den Entwicklern zufolge aus einer Lion-Inkompatibilität der libsdl-Bibliothek herrührt und hoffentlich bald behoben ist.



Anzeige
Hardware-Angebote

Lord Gamma 12. Sep 2011

Die Effekte sind in anderen Spielen nicht wirklich atemberaubender. Schon Nexuiz hatte...


Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /