Build

Microsoft mit Apple-Taktik

"1995 hat Windows den PC verändert. Build wird zeigen, dass Windows 8 alles verändert": So kündigt Microsoft seine Konferenz Build Windows an, auf der Windows 8 enthüllt werden soll. Dabei setzt Microsoft auf maximale Geheimhaltung.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Anaheim Convention Center vor dem Start der //build/windows
Das Anaheim Convention Center vor dem Start der //build/windows (Bild: Jens Ihlenfeld/Golem.de)

Windows 8 soll auf der Build im südkalifornischen Anaheim enthüllt werden. Um eine möglichst hohe Öffentlichkeitswirkung zu erzielen, setzt Microsoft dabei auf eine Taktik, mit der Apple sehr erfolgreich ist: Geheimniskrämerei.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemkaufmann / Fachinformatiker (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg
  2. IT-Sicherheitsbeauftragte/r (Chief Information Security Officer (m/w/d))
    Oberlandesgericht Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Zwar hat Microsoft auf der Konferenz D9 des Wall Street Journal Anfang Juni 2011 einen kleinen Vorgeschmack auf die neue Oberfläche von Windows 8 gegeben und zuletzt einige Details in offiziellen Blogeinträgen verraten, aber Wesentliches zu Windows 8 ist bislang nicht bekannt.

Nicht einmal das Konferenzprogramm der Build gibt einen Hinweis auf das, was mit Windows 8 zu erwarten ist, denn Microsoft hat kein Programm veröffentlicht. Die auf der Build-Website zu findende Agenda verdient ihren Namen nicht: Es wird zwei Keynotes, einige "Big Picture Sessions", normale Sessions, einen Empfang, eine Party und eine Fragestunde geben. Das ist nicht viel an Information.

  • Das Anaheim Convention Center, zwei Tage vor dem Start der Build Windows
  • Das Anaheim Convention Center, zwei Tage vor dem Start der Build Windows
Das Anaheim Convention Center, zwei Tage vor dem Start der Build Windows

Die Build ist so etwas wie der Nachfolger der Microsoft-Konferenzen Winhec (Hardware) und PDC (Software). Es ist also zu erwarten, dass neben Windows 8 auch die passende Hardware - Windows 8 soll auf x86- und ARM-Prozessoren laufen - sowie Entwicklerwerkzeuge vorgestellt werden und Microsoft zudem Herstellern erklären wird, wie sie diese Hardware zu designen haben, die die Neuerungen von Windows 8 ausnutzen kann.

Golem Akademie
  1. Dive-in-Workshop: Kubernetes
    28.09. / 30.09. / 5.10. / 7.10.2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Neben der neuen Metro-Oberfläche sind die bislang angekündigten Neuerungen eher im Detail zu finden: ein überarbeiteter Dialog für Datentransfers, ein neu gestalteter Windows Explorer mit Ribbons, die Möglichkeit, direkt auf ISO- sowie VHD-Images zuzugreifen und ein neuer Ansatz, um den Boot-Prozess zu beschleunigen. Die größte der per Blog angekündigten Neuerungen stellt die Integration der Virtualisierungstechnik Hyper-V in Windows 8 dar. Bislang kommt der Hypervisor nur im Windows Server zum Einsatz. Zudem ist ein App Store für Windows 8 geplant.

Windows 8 soll 2012 erscheinen, wann genau, hat Microsoft noch nicht verraten. Gerüchten zufolge soll es schon im April 2012 so weit sein.

Auf den Plakaten rund um das Anaheim Convention Center, in dem die Build stattfindet, begrüßt Microsoft die Besucher mit großen Worten: "Nutze dein Wissen. Tu, was du dir immer vorgestellt hast". Was das bedeutet, wird Steven Sinofsky, Präsident von Microsofts Windows Division, vermutlich am Dienstag ab 9 Uhr Ortszeit, also ab 18 Uhr deutscher Zeit, verkünden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kryptowährungen
Lohnt sich der Einstieg in Chia?

Wie andere Altcoins soll Chia eine verträglichere Version des Bitcoin sein. Farming punktet dabei gegenüber GPU-Mining, wirklich sauber ist es aber nicht.
Von Dirk Koller

Kryptowährungen: Lohnt sich der Einstieg in Chia?
Artikel
  1. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

  2. Swisspod: Die Schweiz hat eine Hyperloop-Teststrecke
    Swisspod
    Die Schweiz hat eine Hyperloop-Teststrecke

    In Lausanne ist eine Teströhre fertiggestellt worden, in der die EPFL und das Startup Swisspod Hyperloop-Systeme entwickeln wollen.

  3. Machine Learning: US-Militär will Tage in die Zukunft schauen
    Machine Learning
    US-Militär will Tage in die Zukunft schauen

    Massenweise Informationen sollen einer KI des US-Militärs dabei helfen, Situationen bereits Tage vorher zu berechnen. Tests dazu laufen.

Guttroll 13. Sep 2011

Jo, falls es dir noch nicht aufgefallen ist, es leben 7 Mrd komplett verschiedene...

z00m1n 13. Sep 2011

really nt

zilti 13. Sep 2011

Also wer aus Protest zu Ubuntu geht schiesst sich selbst ins Bein... So n' Murks.

smcj 13. Sep 2011

"Neben der neuen Metro-Oberfläche sind die bislang angekündigten Neuerungen eher im...

trollwiesenvers... 13. Sep 2011

Ääääähm ... ... ... ... hhhhhm ... ... ... ... nicht? Dann bin ich wohl falsch ;)



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /