• IT-Karriere:
  • Services:

Build

Microsoft mit Apple-Taktik

"1995 hat Windows den PC verändert. Build wird zeigen, dass Windows 8 alles verändert": So kündigt Microsoft seine Konferenz Build Windows an, auf der Windows 8 enthüllt werden soll. Dabei setzt Microsoft auf maximale Geheimhaltung.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Anaheim Convention Center vor dem Start der //build/windows
Das Anaheim Convention Center vor dem Start der //build/windows (Bild: Jens Ihlenfeld/Golem.de)

Windows 8 soll auf der Build im südkalifornischen Anaheim enthüllt werden. Um eine möglichst hohe Öffentlichkeitswirkung zu erzielen, setzt Microsoft dabei auf eine Taktik, mit der Apple sehr erfolgreich ist: Geheimniskrämerei.

Stellenmarkt
  1. inxire GmbH, Augsburg, Frankfurt am Main
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg

Zwar hat Microsoft auf der Konferenz D9 des Wall Street Journal Anfang Juni 2011 einen kleinen Vorgeschmack auf die neue Oberfläche von Windows 8 gegeben und zuletzt einige Details in offiziellen Blogeinträgen verraten, aber Wesentliches zu Windows 8 ist bislang nicht bekannt.

Nicht einmal das Konferenzprogramm der Build gibt einen Hinweis auf das, was mit Windows 8 zu erwarten ist, denn Microsoft hat kein Programm veröffentlicht. Die auf der Build-Website zu findende Agenda verdient ihren Namen nicht: Es wird zwei Keynotes, einige "Big Picture Sessions", normale Sessions, einen Empfang, eine Party und eine Fragestunde geben. Das ist nicht viel an Information.

  • Das Anaheim Convention Center, zwei Tage vor dem Start der Build Windows
  • Das Anaheim Convention Center, zwei Tage vor dem Start der Build Windows
Das Anaheim Convention Center, zwei Tage vor dem Start der Build Windows

Die Build ist so etwas wie der Nachfolger der Microsoft-Konferenzen Winhec (Hardware) und PDC (Software). Es ist also zu erwarten, dass neben Windows 8 auch die passende Hardware - Windows 8 soll auf x86- und ARM-Prozessoren laufen - sowie Entwicklerwerkzeuge vorgestellt werden und Microsoft zudem Herstellern erklären wird, wie sie diese Hardware zu designen haben, die die Neuerungen von Windows 8 ausnutzen kann.

Neben der neuen Metro-Oberfläche sind die bislang angekündigten Neuerungen eher im Detail zu finden: ein überarbeiteter Dialog für Datentransfers, ein neu gestalteter Windows Explorer mit Ribbons, die Möglichkeit, direkt auf ISO- sowie VHD-Images zuzugreifen und ein neuer Ansatz, um den Boot-Prozess zu beschleunigen. Die größte der per Blog angekündigten Neuerungen stellt die Integration der Virtualisierungstechnik Hyper-V in Windows 8 dar. Bislang kommt der Hypervisor nur im Windows Server zum Einsatz. Zudem ist ein App Store für Windows 8 geplant.

Windows 8 soll 2012 erscheinen, wann genau, hat Microsoft noch nicht verraten. Gerüchten zufolge soll es schon im April 2012 so weit sein.

Auf den Plakaten rund um das Anaheim Convention Center, in dem die Build stattfindet, begrüßt Microsoft die Besucher mit großen Worten: "Nutze dein Wissen. Tu, was du dir immer vorgestellt hast". Was das bedeutet, wird Steven Sinofsky, Präsident von Microsofts Windows Division, vermutlich am Dienstag ab 9 Uhr Ortszeit, also ab 18 Uhr deutscher Zeit, verkünden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Guttroll 13. Sep 2011

Jo, falls es dir noch nicht aufgefallen ist, es leben 7 Mrd komplett verschiedene...

z00m1n 13. Sep 2011

really nt

zilti 13. Sep 2011

Also wer aus Protest zu Ubuntu geht schiesst sich selbst ins Bein... So n' Murks.

smcj 13. Sep 2011

"Neben der neuen Metro-Oberfläche sind die bislang angekündigten Neuerungen eher im...

trollwiesenvers... 13. Sep 2011

Ääääähm ... ... ... ... hhhhhm ... ... ... ... nicht? Dann bin ich wohl falsch ;)


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

    •  /