Abo
  • IT-Karriere:

Build

Microsoft mit Apple-Taktik

"1995 hat Windows den PC verändert. Build wird zeigen, dass Windows 8 alles verändert": So kündigt Microsoft seine Konferenz Build Windows an, auf der Windows 8 enthüllt werden soll. Dabei setzt Microsoft auf maximale Geheimhaltung.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Anaheim Convention Center vor dem Start der //build/windows
Das Anaheim Convention Center vor dem Start der //build/windows (Bild: Jens Ihlenfeld/Golem.de)

Windows 8 soll auf der Build im südkalifornischen Anaheim enthüllt werden. Um eine möglichst hohe Öffentlichkeitswirkung zu erzielen, setzt Microsoft dabei auf eine Taktik, mit der Apple sehr erfolgreich ist: Geheimniskrämerei.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Hays AG, Stuttgart

Zwar hat Microsoft auf der Konferenz D9 des Wall Street Journal Anfang Juni 2011 einen kleinen Vorgeschmack auf die neue Oberfläche von Windows 8 gegeben und zuletzt einige Details in offiziellen Blogeinträgen verraten, aber Wesentliches zu Windows 8 ist bislang nicht bekannt.

Nicht einmal das Konferenzprogramm der Build gibt einen Hinweis auf das, was mit Windows 8 zu erwarten ist, denn Microsoft hat kein Programm veröffentlicht. Die auf der Build-Website zu findende Agenda verdient ihren Namen nicht: Es wird zwei Keynotes, einige "Big Picture Sessions", normale Sessions, einen Empfang, eine Party und eine Fragestunde geben. Das ist nicht viel an Information.

  • Das Anaheim Convention Center, zwei Tage vor dem Start der Build Windows
  • Das Anaheim Convention Center, zwei Tage vor dem Start der Build Windows
Das Anaheim Convention Center, zwei Tage vor dem Start der Build Windows

Die Build ist so etwas wie der Nachfolger der Microsoft-Konferenzen Winhec (Hardware) und PDC (Software). Es ist also zu erwarten, dass neben Windows 8 auch die passende Hardware - Windows 8 soll auf x86- und ARM-Prozessoren laufen - sowie Entwicklerwerkzeuge vorgestellt werden und Microsoft zudem Herstellern erklären wird, wie sie diese Hardware zu designen haben, die die Neuerungen von Windows 8 ausnutzen kann.

Neben der neuen Metro-Oberfläche sind die bislang angekündigten Neuerungen eher im Detail zu finden: ein überarbeiteter Dialog für Datentransfers, ein neu gestalteter Windows Explorer mit Ribbons, die Möglichkeit, direkt auf ISO- sowie VHD-Images zuzugreifen und ein neuer Ansatz, um den Boot-Prozess zu beschleunigen. Die größte der per Blog angekündigten Neuerungen stellt die Integration der Virtualisierungstechnik Hyper-V in Windows 8 dar. Bislang kommt der Hypervisor nur im Windows Server zum Einsatz. Zudem ist ein App Store für Windows 8 geplant.

Windows 8 soll 2012 erscheinen, wann genau, hat Microsoft noch nicht verraten. Gerüchten zufolge soll es schon im April 2012 so weit sein.

Auf den Plakaten rund um das Anaheim Convention Center, in dem die Build stattfindet, begrüßt Microsoft die Besucher mit großen Worten: "Nutze dein Wissen. Tu, was du dir immer vorgestellt hast". Was das bedeutet, wird Steven Sinofsky, Präsident von Microsofts Windows Division, vermutlich am Dienstag ab 9 Uhr Ortszeit, also ab 18 Uhr deutscher Zeit, verkünden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 3,99€
  3. 4,99€

Guttroll 13. Sep 2011

Jo, falls es dir noch nicht aufgefallen ist, es leben 7 Mrd komplett verschiedene...

z00m1n 13. Sep 2011

really nt

zilti 13. Sep 2011

Also wer aus Protest zu Ubuntu geht schiesst sich selbst ins Bein... So n' Murks.

smcj 13. Sep 2011

"Neben der neuen Metro-Oberfläche sind die bislang angekündigten Neuerungen eher im...

trollwiesenvers... 13. Sep 2011

Ääääähm ... ... ... ... hhhhhm ... ... ... ... nicht? Dann bin ich wohl falsch ;)


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /