Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 8 startet schneller.
Windows 8 startet schneller. (Bild: Microsoft)

Boot und Hibernate

Windows 8 soll bis zu 70 Prozent schneller starten

Windows 8 startet schneller.
Windows 8 startet schneller. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat für Windows 8 den Startprozess des Betriebssystems überarbeitet und führt eine Hybridlösung aus traditionellem Booten und Erwachen aus dem Hibernate-Modus ein, was die Startzeit des Systems um bis zu 70 Prozent verkürzen soll.

Die Zeitspanne zwischen dem Druck auf den Power-Knopf und dem Zeitpunkt, zu dem ein frisch gestartetes System zur Verfügung steht, soll bei Windows 8 deutlich kürzer sein als noch bei Windows 7, das schon spürbar schneller startet als Windows Vista. Microsoft setzt dabei auf eine Kombination aus normalem Boot-Vorgang und Hibernation.

Anzeige

Wird Windows 8 heruntergefahren, beendet es wie Windows 7 alle User Sessions und Programme. Im Unterschied zu Windows 7 wird aber die System-Session alias Session 0 nicht beendet, sondern per Hibernate auf der Platte gesichert. Im Vergleich zu einem normalen Wechsel in den Hibernate-Zustand fallen deutlich weniger Daten an, da die User Session und der verwendete Speicher nicht mehr auf die Platte geschrieben werden müssen.

Die so deutlich kleinere Hibernate-Datei wird dann beim Starten wieder eingelesen, was deutlich schneller geht als die Wiederherstellung einer kompletten Session. Microsoft verspricht eine Verkürzung der Startzeit von 30 bis 70 Prozent im Vergleich zum normalen Booten.

Das eigentliche Einlesen der Hibernate-Datei wurde ebenfalls beschleunigt, da nun alle im System vorhandenen CPU-Kerne dabei parallel arbeiten. Das gilt im Übrigen auch für das Aufwachen aus dem normalen Hibernate-Zustand.

Ein komplettes Plug-and-Play findet bei diesem beschleunigten Startvorgang nicht statt, alle Treiber werden aber neu initialisiert. Vor allem auf Systemen mit einer SSD sei der neue Startvorgang extrem schnell, verspricht Microsoft. Zudem lässt sich der Startvorgang weiter beschleunigen, wenn eine optimierte UEFI-Implementierung statt eines BIOS zum Einsatz kommt.

Wer sein System aber komplett von vorn booten möchte, kann dies auch in Windows 8 tun. Dazu muss shutdown.exe mit dem Schalter "/full" gestartet werden. Details finden sich in einem Blogeintrag.


eye home zur Startseite
tomacco 13. Sep 2011

Sehe ich genauso. Wenn ich die Kiste anknipse, brauche ich sie meist für die kommenden...

Schrödinger's... 12. Sep 2011

Mein Windoof XP startet auch innerhalb von 20 Sekunden (davon 5 Sekunden Wartezeit für...

scrumm3r 12. Sep 2011

Ja ich weiß: Datenbankinhalte abzufragen erfordert Null Rechenzeit. Und zwar nur für...

scrumm3r 12. Sep 2011

Startet Chrome OS etwa schneller, weil es nur in den Browser Booten muss?

scrumm3r 12. Sep 2011

Du bist PHP-Guru? Na dann musst du ja zwangsläufig voll die Ahnung haben. Ich kann mir...


Antary / 10. Sep 2011

Windows 8 bootet sehr schnell



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  2. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  3. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  4. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  5. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  6. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  7. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  8. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  9. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  10. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    Der Held vom... | 13:41

  2. Mehr Ärzte und Ingenieure braucht das Land

    Gandalf2210 | 13:39

  3. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Baron Münchhausen. | 13:37

  4. Gut, dass wir Politiker wie Sigmar Gabriel haben

    Boa-Teng | 13:36

  5. Re: Grüner Populisten Bullshit

    M.P. | 13:32


  1. 13:15

  2. 12:31

  3. 14:35

  4. 14:00

  5. 13:30

  6. 12:57

  7. 12:26

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel