Abo
  • Services:

PC-Optimierung

Winzip mit Windows-Tuning-Werkzeug

Winzip war bislang vor allem wegen seines Packprogramms bekannt. Nun hat das Unternehmen, das zu Corel gehört, mit dem Winzip PC Tuner einen Werkzeugkasten vorgestellt, mit dem Registry-Fehler behoben, Laufwerke defragmentiert und Gerätetreiber aktualisiert werden können. Das Programm ist jetzt auch in deutscher Sprache erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Winzip PC Tuner
Winzip PC Tuner (Bild: Winzip)

Winzip steigt mit dem PC Tuner in den Markt für Windows-Optimierungssoftware ein. Das Softwarepaket läuft unter Windows XP, Vista und Windows 7 jeweils in den 32- und 64-Bit-Versionen der Betriebssysteme.

  • Winzip PC Tuner (Bild: Winzip)
  • Winzip PC Tuner (Bild: Winzip)
  • Winzip PC Tuner (Bild: Winzip)
Winzip PC Tuner (Bild: Winzip)
Stellenmarkt
  1. Viertel Motoren GmbH, Nürnberg
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Damit sollen die Anwender ihren PC optimieren. Das geschieht zum Beispiel durch eine Registry-Korrektur und eine Festplattendefragmentierung. Außerdem wurde eine Funktion eingebaut, die veraltete Hardwaretreiber durch neue Versionen der jeweiligen Hersteller ersetzen soll.

Der Undeleter soll gelöschte Dateien wiederherstellen, wenn sie in der Zwischenzeit nicht überschrieben wurden. Mit dem Privacy Protector sollen sich hingegen Dateireste vom System entfernen lassen, die einen Rückschluss auf die Benutzertätigkeit am Rechner zulassen würden, wie zum Beispiel die zuletzt geöffneten Dateien. Mit dem integrierten Modul Scheduler lassen sich die Programmbestandteile termingesteuert aufrufen.

Der Winzip PC Tuner in deutscher Sprache kostet 29,90 Euro pro Lizenz und ist ab sofort als Download erhältlich. Darüber hinaus wird eine zeitbeschränkte Testversion zum Download angeboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. 29,99€
  3. 229,99€ (zwei Stück für 359,98€)
  4. 149,99€

der_heinz 09. Sep 2011

Hier wurde ja wenigstens nur darüber berichtet. Manche Zeitschriften bringen es fertig...

makeworld 09. Sep 2011

...vermutlich wegen der Upgrades und anderer Gadgets werden lizensierte Versionen ge...

der_wahre_hannes 09. Sep 2011

Immer noch interessanter als "Yps-Urzeitkrebse jetzt auch auf dem iPhone".


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /