Abo
  • Services:

Magma

Thunderbolt-Gehäuse für drei PCIe-Steckkarten

IDF

Mit der Thunderbolt-Schnittstelle können auch PCIe-Steckkarten an Macs angebunden werden. Magmas Expressbox 3T bietet gleich für drei Karten Platz.

Artikel veröffentlicht am ,
Thunderbolt-Gehäuse für drei PCIe-Karten
Thunderbolt-Gehäuse für drei PCIe-Karten (Bild: Magma)

Magma plant mit der Expressbox 3T ein Gehäuse mit Thunderbolt-Anschluss, das bis zu drei PCIe-2.0-Steckkarten aufnehmen kann. Da Thunderbolt alias Intel Light Peak maximal 10 GBit/s als Bandbreite liefert, dürfte schon eine x4-Karte in der Lage sein, die Verbindung auszulasten. Allerdings gibt es viele PCIe-Karten, darunter auch Grafikkarten, die selbst von Verbindungen mit vier Lanes nicht deutlich profitieren. Für PCIe-SSDs könnte die Thunderbolt allerdings zu langsam sein, insbesondere, wenn mehrere eingebaut werden.

  • Magmas Expressbox 3T
Magmas Expressbox 3T
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Berlin
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen

Magma nennt als Anwendungsbeispiele Capture- und Transcoding-Karten oder etwa SSDs. Die Energieversorgung wird nicht von Thunderbolt übernommen. Stattdessen gibt es ein 220-Watt-Netzteil, das die drei PCIe-Karten mit Strom versorgt.

Die Box besitzt zwei Thunderbolt-Anschlüsse, um etwa weitere Thunderbolt-Geräte oder einen Displayport-Monitor ans Ende anzuschließen.

Grafikkarten werden nicht als Anwendungsbeispiel von Magma genannt. Entsprechende Pläne hat eine andere Firma bereits im August kommuniziert. Villagetronic will eine externe Box für Grafikkarten anbieten.

Magma will weitere Details auf dem kommenden Intel Developer Forum in San Francisco bekanntgeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,59€
  2. 26,99€
  3. 7,99€
  4. 4,95€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /