Abo
  • Services:

Nintendo 3DS

Zweites Schiebepad kommt als Hardwareerweiterung

Nintendo hat offiziell bestätigt, dass das 3DS-Handheld mit einem Adapter um ein zweites Schiebepad (Circle Pad) erweitert werden kann. Das japanische Spielemagazin Famitsu hat ein Bild des 3DS-Zubehörs veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Foto der Cicular-Pad-Erweiterung für das 3DS im Famitsu-Magazin
Foto der Cicular-Pad-Erweiterung für das 3DS im Famitsu-Magazin (Bild: Famitsu)

Klobig und hässlich, das sind die Attribute, mit denen Fans und Spielewebseiten das von Nintendo geplante 3DS-Zubehör mit dem zweiten Schiebepad (Circle Pad) beschreiben. Ein Bild der bisher noch nicht offiziell vorgestellten Erweiterung ist im japanischen Spielemagazin Famitsu zu finden. Ein Twitpic-Nutzer hat einen Scan davon veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Loh Services GmbH & Co. KG, Haiger
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Gerüchte zu der Erweiterung gab es bereits seit einigen Wochen. Nintendo Deutschland hat Golem.de bestätigt, dass sie wirklich kommen wird. Einen genauen Termin oder einen Preis wollte eine Unternehmenssprecherin aber nicht nennen, ebenso wenig einen konkreten Namen.

Dass dem 3DS ein zweites analoges Schiebepad fehlt, ist einer der Kritikpunkte an dem japanischen 3D-Spielehandheld. Allerdings ist es nicht der Grund dafür, dass sich das 3DS bisher nicht so gut verkauft hat, wie von Nintendo erwartet. Um mehr potenzielle Käufer zum Kauf zu bewegen, senkte das Unternehmen deshalb im August 2011 den Verkaufspreis - im Handel ist das Handheld mittlerweile ab rund 150 Euro zu haben. Das wichtigste Merkmal des 3DS ist sein autostereoskopischer Bildschirm, der eine räumliche Darstellung auch ohne 3D-Brille ermöglicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 5,75€, For Honor 8,99€, Mad Max 4,25€)
  2. 19,49€
  3. 699€ (PCGH-Preisvergleich ab 755€)

Seasdfgas 08. Sep 2011

Das du ne Spaßbremse bist die niemals mit seinen Kindern spielen wird? Ich hör auch bei...

Paykz0r 08. Sep 2011

+1 Analog Sticks sind sinnvoll. Und bei 3D spielen, sind 2 Sticks noch sinnvoller. Muss...

EvilDragon 08. Sep 2011

www.icontrolpad.com Jetzt auch mit Universalhalterung. Funktioniert mit iPhone (iCade...

Neoz 08. Sep 2011

Ganz einfach: Nintendo verliert.

Flyron 08. Sep 2011

Wenn man sich die frisch eröffnete japanische Webseite zu dem Spiel -- www.capcom.co.jp...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /