Versionsverwaltung

PHP-Projekt verwendet künftig Git

Nach einer Abstimmung unter PHP-Entwicklern will das Projekt künftig Git als Versionsverwaltung verwenden. Die Mehrheit für Git war eindeutig.

Artikel veröffentlicht am ,
PHP wechselt zu Git.
PHP wechselt zu Git. (Bild: PHP-Projekt)

Beitragende Entwickler zum PHP-Projekt haben darüber abgestimmt, welche Versionsverwaltung künftig für den Code der serverseitigen Skriptsprache verwendet werden soll. Die große Mehrheit entschied sich für Git. Bislang wird der Sourcecode von PHP mit Apache Subversion (SVN) verwaltet.

Stellenmarkt
  1. IT-Sicherheitskoordinator Geodateninfrastrukturen & Urbane Datenplattformen (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Junior Projektmanager (m/w/d)
    ADLATUS GmbH & Co. KG, Wentorf bei Hamburg
Detailsuche

Mit einer Mehrheit von 52 von 81 Stimmen haben die Kernentwickler des PHP-Projekts für Git entschieden. Lediglich 15 Entwickler waren für einen Wechsel zur Alternative Mecurial, während sich 13 für den Verbleib bei SVN aussprachen. Für Ubuntus Bazaar sprach sich nur ein Entwickler aus.

Die Umstellung auf Git soll bis Dezember 2011 abgeschlossen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Prof.P 16. Sep 2011

Eine zentrale Anlaufstelle für alle meine Projekte. Bei der Schildkröte mußte ich mich...

dakira 08. Sep 2011

Alles. Ich selbst bevorzuge zwar selbst bzr, aber grundsaetzlich spricht alles fuer...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiter & SMIC
Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt "wie ein Stein"

Chinesische Kunden von SMIC haben volle Lager und ordern weniger Chips. Andere Halbleiter sollen den Einbruch auffangen.

Halbleiter & SMIC: Chip-Nachfrage für Smartphones und PC fällt wie ein Stein
Artikel
  1. Google: Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren
    Google
    Russland will Youtube aus Selbstschutz nicht blockieren

    Die zahlreichen Drohungen der russischen Zensurbehörde zur Blockade von Youtube werden wohl nicht umgesetzt. Die Auswirkungen wären zu stark.

  2. Arclight Rumble: Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!
    Arclight Rumble
    Wegen Warcraft Mobile sollte sich Blizzard selbst verklagen!

    Golem.de hat es gespielt: Arclight Rumble entpuppt sich als gelungenes Mobile Game - aber wie ein echtes Warcraft fühlt es sich nicht an.
    Von Peter Steinlechner

  3. Biontech: Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
    Biontech
    Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen

    In Mainz ist Biontech beheimatet, was die Steuereinnahmen explodieren lässt. Mit dem Geld wird nun ein 365-Euro-Jahresticket für Schüler und Azubis finanziert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /