• IT-Karriere:
  • Services:

Auflagen

Angeklagte Anonymous-Aktivisten dürfen nicht anonym surfen

In Großbritannien sind vier angebliche Mitglieder von Anonymous und Lulzsec auf Kaution freigelassen worden. Die Auflage: Sie dürfen ihre Pseudonyme im Internet nicht nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Angeklagte dürfen keine Nicknames benutzen.
Angeklagte dürfen keine Nicknames benutzen. (Bild: Rob Beschizza/Exiledsurfer)

Mit vergleichsweise milden Auflagen sind vier Angeklagte auf Kaution aus der Haft entlassen worden: Sie dürfen immerhin weiter im Internet surfen. Allerdings dürfen sie dort nicht mehr unter ihren Pseudonymen auftauchen und auch nicht über IRC kommunizieren. Das urteilte ein Richter des Gerichts der City of Westminster, einem zentralen Bezirk von London.

Stellenmarkt
  1. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg
  2. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch

Die vier jungen Männer sind der Verschwörung angeklagt, mit anderen konspiriert zu haben, um Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS-Attacken) durchzuführen.

Den mutmaßlichen Lulzsec-Sprecher Topiary, der seit dem 1. August 2011 auf Kaution frei ist, traf es weitaus härter. Ihm ist der Zugang zum Internet komplett verboten. Er darf auch keine andere Person damit beauftragen, für ihn im Netz zu surfen. Zudem muss er eine Fußfessel tragen und darf zwischen 22 und 7 Uhr das Haus seiner Mutter nicht verlassen.

Der zuständige Richter beim Gericht City of Westminster sagte, es sei unmöglich, den vier Angeklagten zu verbieten, das Internet zu nutzen.

Die vier Angeklagten - zwischen 17 und 26 Jahre alt - dürfen nun ihre Nicknames, unter anderem "Nerdo" und "Nikonelite", nicht mehr nutzen. Für einen der Angeklagten dürfte es allerdings schwieriger werden, sein Pseudonym nicht zu verwenden, denn es ist sein Vorname. Mit den Nicknames dürfen sich die Angeklagten beispielsweise nicht bei Facebook anmelden oder Twitter nutzen. Das IRC-Verbot begründet das Gericht damit, dass die Mitglieder der Crackergruppen darüber kommunizieren und ihre Aktionen organisieren.

Die Verhandlung gegen die Angeklagten beginnt am 18. November 2011.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 375,20€

elgooG 09. Sep 2011

Eben. Außerdem finde ich wäre ein kostenloser WoW-Account sehr viel effektiver als eine...

Halley 09. Sep 2011

oh mann, arme sau. ohne internet wird der junge ja echt in die achtziger katapultiert...

TC 08. Sep 2011

und die übrige Bandbreite immer komplett mit garbage-data füllen. die Auswertung wird ein...

SatchelPhilosop... 08. Sep 2011

Zur Überschrift: https://www.golem.de/0906/67684.html (erst lesen dann nörgeln)

Lokster2k 08. Sep 2011

Äh...verstehe nicht, was du mir damit sagen möchtest...vll hilfts ganze Sätze zu...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Schleswig-Holstein: Bye, bye Microsoft, hello Open Source
    Schleswig-Holstein
    Bye, bye Microsoft, hello Open Source

    Schleswig-Holsteins Regierung stellt heute ihre Open-Source-Strategie vor. Beim Umstieg von Microsoft stehen jetzt besonders schwierige Bereiche an, sagt Digitalminister Jan Philipp Albrecht.
    Ein Interview von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Goldman Sans Kostenlose Schrift von Goldman Sachs ist eine Lizenzfalle
    2. Suse Cloud Application Platform 2.0 vorgestellt
    3. Meething Mozilla finanziert dezentrale Videochat-Software

    Core i5-10400F im Test: Intels Sechser für Spieler
    Core i5-10400F im Test
    Intels Sechser für Spieler

    Hohe Gaming-Leistung und flott in Anwendungen: Ob der Core i5-10400F besser ist als der Ryzen 5 3600, wird zur Plattformfrage.

    1. Comet Lake S Wenn aus einer 65- eine 224-Watt-CPU wird
    2. Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test Die Letzten ihrer Art
    3. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher

      •  /