• IT-Karriere:
  • Services:

Sony

4K-Videokamera zum Preis eines Mittelklasseautos

Die Sony F65 Cinealta 4K ist eine professionelle Videokamera, die Filme mit einer Auflösung von 4.096 x 2.160 Pixeln bei 24 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann. Ihr Preis entspricht ungefähr dem eines Mittelklasseautos.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony F65 Cinealta 4K
Sony F65 Cinealta 4K (Bild: Sony)

Die Filmauflösung der Sony F65 Cinealta 4K entspricht knapp 9 Megapixeln. Pro Sekunde nimmt die Kamera davon normalerweise 24 Bilder auf. Die enormen Datenmengen werden auf SRMemory-Karten in einem 16-Bit-Rohdatenformat gespeichert. Der 8K-CMOS-Sensor kann bis zu 120 Bilder pro Sekunde aufnehmen.

  • SRMemory-Speichermedien (Bild: Sony)
  • Sony F65 Cinealta 4K (Bild: Sony)
  • Sony F65 Cinealta 4K (Bild: Sony)
  • CMOS-Sensor der Sony F65 Cinealta 4K (Bild: Sony)
  • Aufbau des CMOS-Sensors in der Sony F65 Cinealta 4K mit einem Überhang grüner Pixel (Bild: Sony)
  • Vergleich eines normalen CMOS-Sensors mit dem Sensor in der F65 (Bild: Sony)
  • Sony F65 Cinealta 4KRS mit rotierendem Verschluss (Bild: Sony)
Sony F65 Cinealta 4K (Bild: Sony)
Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. Universität Hamburg, Hamburg

50 Minuten Rohdatenfilmmaterial belegen den gesamten Speicherplatz einer 1 TByte großen SRMemory-Karte. Alternativ kann auch im Format MPEG-4 SStP (Simple Studio Profile) aufgenommen werden.

Der CMOS-Sensor ist mit besonders vielen grünen Pixeln ausgestattet, was die Kamera besonders für Greenscreen-Anwendungen prädestinieren soll. Der Sensor im Super-35-mm-Format erreicht eine Auflösung von 20,4 Megapixeln. Künftig sollen damit auch Auflösungen über 4K möglich sein.

Der Sensor kann unter anderem in den Bildformaten 1,85:1, 1,78:1, 1,66:1, 1,33:1 und 2,35 sowie in zwei anamorphen Formaten aufnehmen. Wer will, kann die Kamera über ein iPad oder Sonys Android Tablet S per WLAN fernsteuern.

Die Kamera wurde bereits auf der US-Messe NAB im April 2011 angekündigt. Sie soll nun doch erst im Januar 2012 auf den Markt kommen. Der Preis für das günstigste Modell der Sony F65 Cinealta 4K liegt mit Sucher bei 65.000 US-Dollar. Die F65RS mit rotierendem Verschluss gegen den Rolling-Shutter-Effekt kostet sogar 77.000 US-Dollar. Der Rekorder SR-R4 SRMaster für die Speicherkarten wird an die Kamera angeschlossen und kostet noch einmal 20.000 US-Dollar.

Die SRMemory-Speichermedien sind mit Kapazitäten von 256 und 512 GByte beziehungsweise 1 TByte erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling für 5,99€, LostWinds...

gouranga 09. Sep 2011

Bei den USAlern wird der aber auch von Amis gebaut und wird bei weitem nicht den...

razer 09. Sep 2011

ja, aber angenommen ich film nen streifen mit 60fps und will den dann mit 30fps...

ObiWan 08. Sep 2011

Kindisch? Du beleidigst unsere Kinder! ;)

irata 08. Sep 2011

Nein! Hast du die Aussage von Cameron geklaut? Vorsicht, womöglich hat er ein Patent auf...

iu3h45iuh456 08. Sep 2011

Ja. Ein Kamera-Caddy, auch ne Idee.


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter Rise - Fazit

Das nur für Nintendo Switch (und später für PC) verfügbare Monster Hunter Rise schickt Spieler ins alte Japan.

Monster Hunter Rise - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /