Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Benutzeroberfläche von Corel Paintshop Pro X4 ist aufgabenzentriert.
Die neue Benutzeroberfläche von Corel Paintshop Pro X4 ist aufgabenzentriert. (Bild: Corel)

Corel

Paintshop Pro X4 als preiswerte Bildbearbeitung

Die neue Benutzeroberfläche von Corel Paintshop Pro X4 ist aufgabenzentriert.
Die neue Benutzeroberfläche von Corel Paintshop Pro X4 ist aufgabenzentriert. (Bild: Corel)

Corel stellt eine neue Version der Windows-Bildbearbeitungssoftware Paintshop Photo Pro vor, die neue Funktionen sowie Geschwindigkeitsoptimierungen enthält. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche angepasst und eine Anbindung zu Onlinebilddiensten realisiert.

Die HDR-Werkzeuge wurden in Corels Bildbearbeitungssoftware Paintshop Pro X4 überarbeitet und unter anderem eine Stapelverarbeitung eingebaut. Damit können Bilder aus einer Belichtungsreihe zu einem HDR-Bild verarbeitet werden.

Anzeige

Mit dem Werkzeug Fülllicht können unterbelichtete Bereiche selektiv aufgehellt werden. Die Klarheit-Funktion hingegen hebt feine Details hervor. Darüber hinaus kann eine Verlagerung der Schärfenebene wie bei einem Tilt-Shift-Objektiv nachträglich ins Bild hineingerechnet werden. Mit der Fotokombinationen-Funktion können mit einer einfachen Maske störende Objekte aus einem Bild herausgerechnet werden. Die entstehende Lücke bleibt nicht leer, sondern wird umgebungsabhängig gefüllt. Das ähnelt der Photoshop-Funktion Content Fill.

  • Die neue Benutzeroberfläche von Corel Paintshop Pro X4 (Bild: Corel)
  • Beschnittfunktion von Corel Paintshop Pro X4 (Bild: Corel)
  • HDR-Stapelverarbeitung von Corel Paintshop Pro X4 (Bild: Corel)
  • Bildretusche in Corel Paintshop Pro X4 (Bild: Corel)
  • Rohdatenkonverter von Corel Paintshop Pro X4 (Bild: Corel)
  • Export zu Onlinebilderdiensten innerhalb von Corel Paintshop Pro X4 (Bild: Corel)
  • Corel Paintshop Pro X4 (Bild: Corel)
Die neue Benutzeroberfläche von Corel Paintshop Pro X4 (Bild: Corel)

Nach Herstellerangaben startet Paintshop Pro X4 nun deutlich schneller als die Vorgängerversionen. Außerdem wurde für die Vorschau eine optionale Vollbildansicht eingebaut, die Werkzeuge zum Bewerten und Drehen der Bilder enthält.

Neue Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche könnte altgedienten Paintshop-Anwendern Schwierigkeiten bereiten. Corel hat sie vollständig überarbeitet. Registerartig angeordnete Arbeitsbereiche sollen den Wechsel zwischen Arbeitsabläufen erlauben, wobei sich Corel hier bei Adobes Privatanwender-Programmen bediente. Die Anwendung unterstützt nun auch Rechner mit zwei angeschlossenen Bildschirmen.

Über die Bildverwaltungsfunktion können zudem ausgewählte Bilder auf Facebook oder Flickr hochgeladen oder per E-Mail verschickt werden.

Corel Paintshop Pro X4 kostet rund 70 Euro. Das Update wird für rund 50 Euro angeboten. Dazu gibt es eine zeitlich beschränkte Testversion, die ohne Funktionsabstriche arbeiten soll.

Mit Corel Paintshop Pro X4 Ultimate wird außerdem ein Paket bestehend aus Paintshop und der Filtersoftware Nik Color Efex Pro 3.0 und einigen lizenzfreien Bildern und Stempeln verkauft. Die Ultimate-Version soll 90 Euro kosten.


eye home zur Startseite
spaceMonster 08. Sep 2011

PaintShopPro stürzt bei komplizierten Projekten (mit mehreren Ebenen) oder mit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. UNIQ GmbH, Holzwickede
  3. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  4. Bosch Engineering GmbH, Holzkirchen bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-53%) 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Die Kündigungsfristen sind ok.

    mrgenie | 00:28

  2. Re: Definition Umzug?

    crazypsycho | 00:25

  3. Re: 20.000 neue Jobs, aber nicht ein Steve...

    AntiiHeld | 00:23

  4. Re: Ganz krasse Idee!

    crazypsycho | 00:21

  5. Re: Welche Hardware?

    Matty194 | 00:15


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel