Abo
  • Services:

Ab 1. Oktober

Geldbußen gegen große Facebook-Fanpage-Betreiber kommen

In Schleswig-Holstein müssen alle Regierungsstellen und großen Unternehmen, die bei Facebook aktiv sind, ab dem 1. Oktober mit hohen Bußgeldern rechnen. Das hat Landesdatenschützer Thilo Weichert mitgeteilt. Facebook-Vertreter Richard Allan will eilig eine rechtliche Klarstellung liefern.

Artikel veröffentlicht am ,
Thilo Weichert
Thilo Weichert (Bild: Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz)

Schleswig-Holsteins Landesdatenschützer Thilo Weichert will ab Oktober 2011 gegen alle Regierungsstellen und großen Unternehmen des Landes vorgehen, die Fanpages bei Facebook betreiben oder den Like-Button auf ihren Webseiten haben. Damit setzt er sein bereits angekündigtes Vorhaben um. Es drohen Bußgelder von bis zu 50.000 Euro. Das hatte Weichert am 7. September 2011 im Innen- und Rechtsausschuss des Landtags erklärt. Dabei werde aber der Opportunitäts- und der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz beachtet. Es würden auch nicht sämtliche Webseitenbetreiber in Schleswig-Holstein sanktioniert werden, sagte Weichert.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Regensburg
  2. KEX Knowledge Exchange AG, Aachen

Facebook-Vertreter Richard Allan erklärte, der US-Konzern halte sich an die geltenden Datenschutzstandards. Bereits in einer Woche werde eine geforderte rechtliche Klarstellung nachgeliefert.

Weichert: "Dass Facebook Gespräche führt, ist ein Anfang, hat aber an der technischen und rechtlichen Bewertung des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz vorerst nichts geändert." Bevor Plugins und Fanpages von Facebook datenschutzkonform genutzt werden könnten, müsste sich das Unternehmen noch gewaltig bewegen.

Heinz-Werner Jezewski von der Landtagsfraktion der Linken betonte, dass Facebook keine Ausnahme sei. "Auch viele andere Firmen agieren in diesem Bereich am Rande der Legalität."

Der netzpolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Thorsten Fürter, kommentierte: "Die Zeit, in der Facebook, Google und Co. sich der ernsthaften Auseinandersetzung mit dem Datenschutzrecht verweigert haben, geht zu Ende. Das wäre schon mal einen Klick auf den 'Gefällt-mir-Button' wert." Dank Thilo Weichert und seinem Team sei nun endlich Schwung in die Debatte zum Datenschutz in sozialen Netzwerken gekommen. Dass von Internetnutzern, die nicht bei Facebook registriert sind, keine Profile angelegt werden, müsste erst noch überzeugend dargelegt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

dehacker 09. Sep 2011

Ich lese gern die Kommentare durch hier bei Golem weil auch wirklich gutes Zeugs dabei...

dehacker 09. Sep 2011

+1 da kann ich nur zustimmen. Außerdem kann jeder frei entscheiden, auf welchen Seiten...

JeanClaudeBaktiste 09. Sep 2011

dann korrigiere ich mich: kein USER.

syntax error 08. Sep 2011

Und wenn man das geschafft hat kann man gleich beim Weltfrieden weitermachen. ^^

Llame 08. Sep 2011

Ja also meine Tabs konnten da nicht ausgelesen werden (Frage mich wie die das auch machen...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /