Abo
  • IT-Karriere:

Vernetzte Fernseher

HTML5-Apps aus dem Opera TV Store

Opera hat einen eigenen Downloadshop für Fernseher mit Opera-Browser vorgestellt. Über den Opera TV Store können webfähige TV-Anwendungen auf HTML5-Basis angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Opera Software setzt auf Connected TVs.
Opera Software setzt auf Connected TVs. (Bild: Opera Software)

Für Hersteller von internetfähigen Fernsehern, Set-Top-Boxen oder Blu-ray-Playern bietet Opera Software nun auch einen Downloadshop für Webanwendungen. Mit integriertem Opera TV Store können Nutzer kostenlose und kostenpflichtige HTML5-Anwendungen installieren, etwa um darüber auf Videostreamingdienste, Nachrichtenangebote oder sonstige Dienstleistungen zuzugreifen. Auch Spiele sollen darüber realisiert werden können.

Stellenmarkt
  1. Biotrics Bioimplants GmbH, Berlin
  2. EHRMANN AG, Oberschönegg

Damit Anwendungen vor der Veröffentlichung bereits am PC getestet werden können, bietet Opera Entwicklern den "Opera TV Emulator". Außerdem wurde das Opera Devices Software Development Kit (SDK) überarbeitet; es unterstützt nun eine native Javascript-Ausführung auf MIPS-CPUs und eine Betaversion einer WebGL-Umsetzung.

"Apps sind ein Muss auf Fernsehern", sagte Opera-Mitarbeiter Frode Hernes in einer Pressemitteilung anlässlich der Fernsehtechnik-Fachmesse IBC 2011 in Amsterdam. Auch auf der Internationalen Funkausstellung spielten internetfähige Fernseher mit Zugriff auf Streamingdienste und Apps eine große Rolle. Es gab nur wenige Hersteller ohne die sogenannten Connected-TVs.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-64%) 6,50€
  2. (-79%) 12,50€
  3. 23,49€
  4. 4,19€

Uschi12 08. Sep 2011

Im Zweifelsfall ist es Opera was da läuft.

anonym 07. Sep 2011

das finde ich nicht. schaut man sich mal html5 an, so stellt, man fest, dass html5...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


      •  /