Übung macht den Hubschrauberpiloten

Spieler steigen in Ace Combat: Assault Horizon mit insgesamt 28 verschiedenen Kampfflugzeugen und drei unterschiedlichen Hubschraubermodellen in die Lüfte. Die Steuerung der Helikopter hat sich beim Anspielen als deutlich anspruchsvoller herausgestellt als die viel intuitiver kontrollierbaren Düsenjets. Starkem Raketenbeschuss auszuweichen und gleichzeitig die Flughöhe zu regulieren, erfordert Übung. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass Spieler mit den Hubschraubern wie in einem Egoshooter nach links und rechts strafen können.

Nicht immer hatten wir beim Anspielen die volle Kontrolle über das Geschehen am Himmel. In einer interaktiven Zwischensequenz mussten wir hinter einem Geschütz sitzend aus einem Helikopter heraus feuern, was dem Ablauf eines On-Rail-Shooters entsprach. Die Flugzeugmission vorher endete mit einem Absprung im Schleudersitz, den wir anhand eines Quick-Time-Events auslösen mussten. Beides hat als auflockernde Showeinlage seinen Zweck erfüllt und wurde nahtlos ins Geschehen eingefügt. Fans der Serie könnten sich trotzdem daran stören, dass Assault Horizon eine so deutliche Abkehr vom puristischen Arcade-Flugzeugspiel darstellt.

  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
  • Ace Combat: Assault Horizon
Ace Combat: Assault Horizon

Uns hat das überraschend westlich präsentierte Ace Combat: Assault Horizon in zwei Probemissionen bereits viel Spaß gemacht. Seinen Spitznamen "Call of Duty der Lüfte" trägt das Spiel nicht nur wegen des modernen Kriegssettings zu Recht. Mit Zwischensequenzen voller patriotischer Charaktere, packend inszenierten Quick-Time-Events und einem schicken Dogfightmodus orientiert sich die Präsentation des japanischen Titels stärker an Hollywood-Actionfilmen als es selbst Ubisofts Hawx-Reihe bisher getan hat. Das sieht toll aus, geschieht jedoch zulasten spielerischer Dynamik, für die ja auch Call of Duty nicht unbedingt bekannt ist. Selbst einige der waghalsigen Flugduelle durch Wolkenkratzer in Miami erweckten in der Vorabversion den Eindruck, stark durch Scripts vorherbestimmt gewesen zu sein.

Ace Combat: Assault Horizon vom Entwicklerteam Project Ace erscheint am 14. Oktober 2011 für Xbox 360 und Playstation 3. Es hat von der USK eine Altersfreigabe ab 16 Jahren erhalten und wird sowohl kooperative als auch kompetitive Mehrspielermodi enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Ace Combat Assault Horizon angespielt: Call of Duty für Piloten
  1.  
  2. 1
  3. 2


slashwalker 08. Sep 2011

Ja richtig, die "intellektuelle Elite" schaut natürlich kein TV *facepalm*

Maceo 08. Sep 2011

Das waren noch Zeiten ;)

RoOhDiNi 08. Sep 2011

Das ändert aber immer noch nichts daran dass man die beiden Titel nicht miteinander...

RoOhDiNi 08. Sep 2011

Merkt doch jeder, dass gouranga es ironisch gemeint hat. Beim PC ist der Sündenbock aber...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple M2 Max
Ist der kleinere Kühler im Macbook Pro 14 ein Nachteil?

Die neuen Macbooks sparen laut iFixit an der Kühlung. Wir haben getestet, ob das stimmt und wie sich das auf die Leistung des M2 Max auswirkt.
Eine Analyse von Oliver Nickel

Apple M2 Max: Ist der kleinere Kühler im Macbook Pro 14 ein Nachteil?
Artikel
  1. Streaming: Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung
    Streaming
    Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung

    Abonnenten von Netflix müssen sich in Deutschland darauf einstellen, dass das Konto gesperrt wird, falls es unerlaubt mit anderen geteilt wird.

  2. Celsius: Kryptobank soll Schneeballsystem betrieben haben
    Celsius
    Kryptobank soll Schneeballsystem betrieben haben

    Die insolvente Kryptobank Celsius hat mit den Einlagen neuer Kunden die Auszahlungen an Bestandskunden finanziert.

  3. Pyka Pelican Cargo: Weltgrößtes autonomes Elektro-Frachtflugzeug vorgestellt
    Pyka Pelican Cargo
    Weltgrößtes autonomes Elektro-Frachtflugzeug vorgestellt

    Der Pyka Pelican Cargo soll das weltweit größte autonome elektrische Frachtflugzeug sein und 320 km weit fliegen können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 15% Extra-Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /