Abo
  • Services:

Fallout

Smartphone zum einsatzfähigen Pip-Boy umgebaut

Die Atomkriegsuhr steht seit dem 14. Januar 2010 unverändert auf sechs Minuten vor zwölf, trotzdem rüstet sich ein Bastler unter den Fallout-Fans bereits für die Postapokalypse. Er hat einen funktionsfähigen Pip-Boy-3000 nach virtueller Vorlage gebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Pip-Boy in fotorealistischer Grafik
Ein Pip-Boy in fotorealistischer Grafik (Bild: Youtube)

In der Fallout-Rollenspielserie tragen Spieler einen Multifunktionscomputer am Arm, mit dem sie durch die verstrahlte Endzeitwelt navigieren, ihre Gesundheit im Auge behalten und auch ihr Inventar verwalten. Selbst als Taschenlampe ist das Gerät mit seinem hellen Bildschirm zu gebrauchen. Einen solchen Pip-Boy-3000 mit originalgetreuer Menüsoftware zeigt Youtube-Benutzer MyMagicPudding nun als reale Version in einem Video.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp Bilstein GmbH, Ennepetal
  2. Continental AG, Schwalbach (bei Frankfurt/Main)

MyMagicPudding gibt an, Bildschirm und Prozessor für das Bastelprojekt einem HTC Desire HD entnommen zu haben. Weiter hat er sein Werk aus einem Arduino-Uno-Microcontroller und einem von Casemodder Skruffy entworfenen Gehäuse zusammengesetzt. Das Ergebnis kommt stilecht ohne Touchscreenfunktionen aus und wird stattdessen mit einem Scrollrad bedient. An Details wie LED-Lämpchen zur Anzeige des aktuell aufgerufenen Obermenüs hat der Bastler ebenso gedacht.

  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
  • Fallout 3
Fallout 3

Ein entscheidender Vorteil trennt das virtuelle Original allerdings noch von seiner Kopie: Der echte Pip-Boy lässt sich aufgrund seiner sperrigen Hardware nicht als Armband überstreifen. Ein Kritikpunkt, den sich MyMagicPudding bereits auf die Liste der Verbesserungen für eine nächste Version gesetzt hat. Über den mindestens genauso wichtigen Empfang von Galaxy News Radio, einem der Radiosender in Fallout 3, schweigt er sich dagegen noch aus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Miss_Meeples 11. Sep 2011

Nicht zu vergessen das riesige Helios I- Projekt in der Wüste von Fallout: New Vegas...

Endwickler 06. Sep 2011

Mal sehen, wann die ersten in der Bahn mit so einem Teil Musik hören. :-)

Me.MyBase 06. Sep 2011

NACH mehreren Atombombenexplosionen ist der EMP doch schon längst durch. Da sich ja alle...

wuschti 06. Sep 2011

+1


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /