Abo
  • Services:

Android-Verbreitung

Fast jedes dritte Android-Smartphone läuft mit Gingerbread

Aktuell läuft nahezu jedes dritte Android-Smartphone mit Gingerbread. Die Mehrheit der Besitzer eines Android-Smartphones muss sich weiterhin mit Froyo begnügen.

Artikel veröffentlicht am ,
Geringe Verbreitung von Honeycomb
Geringe Verbreitung von Honeycomb (Bild: Google)

Google hat aktuelle Zahlen zur Verbreitung der im Einsatz befindlichen Android-Versionen vorgelegt. 31,3 Prozent aller verwendeten Android-Geräte laufen demnach bereits mit Gingerbread alias Android 2.3.x. Die Mehrzahl der Smartphone-Besitzer verwendet bereits Android 2.3.3 oder Android 2.3.4. Ihr Anteil liegt bei 30,7 Prozent. Auf 0,6 Prozent kommen Geräte mit Android 2.3.0, 2.3.1 und 2.3.2. Damit läuft Gingerbread bereits auf fast jedem dritten Android-Smartphone. Der Gingerbread-Anteil ist also weiter gestiegen, einen Monat zuvor betrug der Gingerbread-Anteil 24,3 Prozent.

  • Chart zur aktuellen Android-Verbreitung
Chart zur aktuellen Android-Verbreitung
Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. Technische Universität Berlin, Berlin

Viele Hersteller von Android-Smartphones haben bereits Updates auf Gingerbread für ihre Android-Smartphones verteilt, so dass diese Version sich entsprechend zügig verbreiten konnte. Besitzer eines Motorola-Smartphones warten weiterhin auf entsprechende Updates, immerhin wurden mittlerweile die ersten Gingerbread-Updates von Motorola für Deutschland angekündigt. Allerdings wird es noch mindestens einen Monat dauern, bis diese Updates da sein werden.

Android 2.x dominiert weiterhin

Der Anteil an Smartphones mit Android 2.x ist zwar rückläufig, allerdings bleibt es die dominierende Version mit einem Anteil von 64,5 Prozent. Noch vor einem Monat lag der Anteil von Android 2.x bei 71,1 Prozent. Die Mehrzahl der Android-Smartphones läuft weiterhin mit Froyo alias Android 2.2, der Anteil beträgt 51,2 Prozent. Android 2.1 alias Eclair kommt noch auf 13,3 Prozent.

PlattformAPI-LevelAnteil
Android 1.5 Cupcake31,0 %
Android 1.6 Donut41,8 %
Android 2.1 Eclair713,3 %
Android 2.2 Froyo851,2 %
Android 2.3-0 - 2.3.2 Gingerbread90,6 %
Android 2.3.3, 2.3.4 Gingerbread1030,7 %
Android 3.0 Honeycomb110,2 %
Android 3.1 Honeycomb120,7 %
Android 3.2 Honeycomb130,5 %
Android-Verbreitung - Ende August 2011

Googles Tablet-Plattform Android 3.x alias Honeycomb macht noch immer nur einen sehr geringen Anteil aus und liegt bei gerade mal 1,4 Prozent. Damit bleibt die Verbreitung von Honeycomb-Tablets weiter gering und legt nur wenig zu. Vor einem Monat lag der Honeycomb-Anteil bei 1,3 Prozent.

Immer weniger werden Android-Smartphones mit den Versionen 1.5 und 1.6 verwendet. Derzeit liegt der Anteil bei 2,8 Prozent. Dabei entfallen 1 Prozent auf Android 1.5 und 1,8 Prozent auf Android 1.6. Noch vor einem Monat lag der Anteil von Android 1.x bei 3,3 Prozent.

Googles aktuelle Erhebung berücksichtigt nur die Geräte, mit denen der Android Market zwischen dem 19. August und dem 2. September 2011 verwendet wurde. Google will Entwicklern damit zeigen, für welche Plattformen sie am besten entwickeln sollten. Außerdem zeigt es den Grad der Fragmentierung der Android-Plattform. Der API-Level weist darauf hin, ab welcher Stufe eine Anwendung nicht mehr zu älteren Geräten kompatibel ist - zu künftigen Geräten soll sie es hingegen sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Bassa 05. Sep 2011

Wollte ich auch gerade schreiben. Wahrscheinlich will das heißen, dass alles nach 2.2 2.x...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /