Abo
  • Services:

Android-Verbreitung

Fast jedes dritte Android-Smartphone läuft mit Gingerbread

Aktuell läuft nahezu jedes dritte Android-Smartphone mit Gingerbread. Die Mehrheit der Besitzer eines Android-Smartphones muss sich weiterhin mit Froyo begnügen.

Artikel veröffentlicht am ,
Geringe Verbreitung von Honeycomb
Geringe Verbreitung von Honeycomb (Bild: Google)

Google hat aktuelle Zahlen zur Verbreitung der im Einsatz befindlichen Android-Versionen vorgelegt. 31,3 Prozent aller verwendeten Android-Geräte laufen demnach bereits mit Gingerbread alias Android 2.3.x. Die Mehrzahl der Smartphone-Besitzer verwendet bereits Android 2.3.3 oder Android 2.3.4. Ihr Anteil liegt bei 30,7 Prozent. Auf 0,6 Prozent kommen Geräte mit Android 2.3.0, 2.3.1 und 2.3.2. Damit läuft Gingerbread bereits auf fast jedem dritten Android-Smartphone. Der Gingerbread-Anteil ist also weiter gestiegen, einen Monat zuvor betrug der Gingerbread-Anteil 24,3 Prozent.

  • Chart zur aktuellen Android-Verbreitung
Chart zur aktuellen Android-Verbreitung
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Viele Hersteller von Android-Smartphones haben bereits Updates auf Gingerbread für ihre Android-Smartphones verteilt, so dass diese Version sich entsprechend zügig verbreiten konnte. Besitzer eines Motorola-Smartphones warten weiterhin auf entsprechende Updates, immerhin wurden mittlerweile die ersten Gingerbread-Updates von Motorola für Deutschland angekündigt. Allerdings wird es noch mindestens einen Monat dauern, bis diese Updates da sein werden.

Android 2.x dominiert weiterhin

Der Anteil an Smartphones mit Android 2.x ist zwar rückläufig, allerdings bleibt es die dominierende Version mit einem Anteil von 64,5 Prozent. Noch vor einem Monat lag der Anteil von Android 2.x bei 71,1 Prozent. Die Mehrzahl der Android-Smartphones läuft weiterhin mit Froyo alias Android 2.2, der Anteil beträgt 51,2 Prozent. Android 2.1 alias Eclair kommt noch auf 13,3 Prozent.

PlattformAPI-LevelAnteil
Android 1.5 Cupcake31,0 %
Android 1.6 Donut41,8 %
Android 2.1 Eclair713,3 %
Android 2.2 Froyo851,2 %
Android 2.3-0 - 2.3.2 Gingerbread90,6 %
Android 2.3.3, 2.3.4 Gingerbread1030,7 %
Android 3.0 Honeycomb110,2 %
Android 3.1 Honeycomb120,7 %
Android 3.2 Honeycomb130,5 %
Android-Verbreitung - Ende August 2011

Googles Tablet-Plattform Android 3.x alias Honeycomb macht noch immer nur einen sehr geringen Anteil aus und liegt bei gerade mal 1,4 Prozent. Damit bleibt die Verbreitung von Honeycomb-Tablets weiter gering und legt nur wenig zu. Vor einem Monat lag der Honeycomb-Anteil bei 1,3 Prozent.

Immer weniger werden Android-Smartphones mit den Versionen 1.5 und 1.6 verwendet. Derzeit liegt der Anteil bei 2,8 Prozent. Dabei entfallen 1 Prozent auf Android 1.5 und 1,8 Prozent auf Android 1.6. Noch vor einem Monat lag der Anteil von Android 1.x bei 3,3 Prozent.

Googles aktuelle Erhebung berücksichtigt nur die Geräte, mit denen der Android Market zwischen dem 19. August und dem 2. September 2011 verwendet wurde. Google will Entwicklern damit zeigen, für welche Plattformen sie am besten entwickeln sollten. Außerdem zeigt es den Grad der Fragmentierung der Android-Plattform. Der API-Level weist darauf hin, ab welcher Stufe eine Anwendung nicht mehr zu älteren Geräten kompatibel ist - zu künftigen Geräten soll sie es hingegen sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Bassa 05. Sep 2011

Wollte ich auch gerade schreiben. Wahrscheinlich will das heißen, dass alles nach 2.2 2.x...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


        •  /