Abo
  • Services:
Anzeige
Geringe Verbreitung von Honeycomb
Geringe Verbreitung von Honeycomb (Bild: Google)

Android-Verbreitung

Fast jedes dritte Android-Smartphone läuft mit Gingerbread

Geringe Verbreitung von Honeycomb
Geringe Verbreitung von Honeycomb (Bild: Google)

Aktuell läuft nahezu jedes dritte Android-Smartphone mit Gingerbread. Die Mehrheit der Besitzer eines Android-Smartphones muss sich weiterhin mit Froyo begnügen.

Google hat aktuelle Zahlen zur Verbreitung der im Einsatz befindlichen Android-Versionen vorgelegt. 31,3 Prozent aller verwendeten Android-Geräte laufen demnach bereits mit Gingerbread alias Android 2.3.x. Die Mehrzahl der Smartphone-Besitzer verwendet bereits Android 2.3.3 oder Android 2.3.4. Ihr Anteil liegt bei 30,7 Prozent. Auf 0,6 Prozent kommen Geräte mit Android 2.3.0, 2.3.1 und 2.3.2. Damit läuft Gingerbread bereits auf fast jedem dritten Android-Smartphone. Der Gingerbread-Anteil ist also weiter gestiegen, einen Monat zuvor betrug der Gingerbread-Anteil 24,3 Prozent.

Anzeige
  • Chart zur aktuellen Android-Verbreitung
Chart zur aktuellen Android-Verbreitung

Viele Hersteller von Android-Smartphones haben bereits Updates auf Gingerbread für ihre Android-Smartphones verteilt, so dass diese Version sich entsprechend zügig verbreiten konnte. Besitzer eines Motorola-Smartphones warten weiterhin auf entsprechende Updates, immerhin wurden mittlerweile die ersten Gingerbread-Updates von Motorola für Deutschland angekündigt. Allerdings wird es noch mindestens einen Monat dauern, bis diese Updates da sein werden.

Android 2.x dominiert weiterhin

Der Anteil an Smartphones mit Android 2.x ist zwar rückläufig, allerdings bleibt es die dominierende Version mit einem Anteil von 64,5 Prozent. Noch vor einem Monat lag der Anteil von Android 2.x bei 71,1 Prozent. Die Mehrzahl der Android-Smartphones läuft weiterhin mit Froyo alias Android 2.2, der Anteil beträgt 51,2 Prozent. Android 2.1 alias Eclair kommt noch auf 13,3 Prozent.

PlattformAPI-LevelAnteil
Android 1.5 Cupcake31,0 %
Android 1.6 Donut41,8 %
Android 2.1 Eclair713,3 %
Android 2.2 Froyo851,2 %
Android 2.3-0 - 2.3.2 Gingerbread90,6 %
Android 2.3.3, 2.3.4 Gingerbread1030,7 %
Android 3.0 Honeycomb110,2 %
Android 3.1 Honeycomb120,7 %
Android 3.2 Honeycomb130,5 %
Android-Verbreitung - Ende August 2011

Googles Tablet-Plattform Android 3.x alias Honeycomb macht noch immer nur einen sehr geringen Anteil aus und liegt bei gerade mal 1,4 Prozent. Damit bleibt die Verbreitung von Honeycomb-Tablets weiter gering und legt nur wenig zu. Vor einem Monat lag der Honeycomb-Anteil bei 1,3 Prozent.

Immer weniger werden Android-Smartphones mit den Versionen 1.5 und 1.6 verwendet. Derzeit liegt der Anteil bei 2,8 Prozent. Dabei entfallen 1 Prozent auf Android 1.5 und 1,8 Prozent auf Android 1.6. Noch vor einem Monat lag der Anteil von Android 1.x bei 3,3 Prozent.

Googles aktuelle Erhebung berücksichtigt nur die Geräte, mit denen der Android Market zwischen dem 19. August und dem 2. September 2011 verwendet wurde. Google will Entwicklern damit zeigen, für welche Plattformen sie am besten entwickeln sollten. Außerdem zeigt es den Grad der Fragmentierung der Android-Plattform. Der API-Level weist darauf hin, ab welcher Stufe eine Anwendung nicht mehr zu älteren Geräten kompatibel ist - zu künftigen Geräten soll sie es hingegen sein.


eye home zur Startseite
Bassa 05. Sep 2011

Wollte ich auch gerade schreiben. Wahrscheinlich will das heißen, dass alles nach 2.2 2.x...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Eschborn bei Frankfurt am Main
  2. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Bad Kissingen
  3. JOB AG Industrial Service GmbH, Hannover (Home-Office)
  4. spectrumK GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Sparc M8

    Oracles neuer Chip ist 40 Prozent schneller

  2. Cloud

    IBM bringt die Datenmigration im 120-Terabyte-Koffer

  3. Fire HD 10

    Amazon bringt 10-Zoll-Full-HD-Tablet mit Alexa für 160 Euro

  4. Watson

    IBMs Supercomputer stellt sich dumm an

  5. Techbold

    Mining-Komplett-PCs mit bis zu 256 MH/s

  6. Aquaris-V- und U2-Reihe

    BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  7. Landkreis Südwestpfalz

    Telekom baut FTTH für Gewerbe und Vectoring für Haushalte

  8. Microsoft

    Gute Store-Apps sollen besseren Marketingstatus erhalten

  9. Zukunft des Autos

    "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"

  10. PC-Wahl

    CCC patcht Wahlsoftware selbst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack
  2. Kreditrating Equifax' Krisenreaktion ist ein Desaster
  3. Best Buy US-Handelskette verbannt Kaspersky-Software aus Regalen

Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Indiegames-Rundschau: Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
Indiegames-Rundschau
Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  1. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob
  2. Indiegames-Rundschau Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  3. Jump So was wie Netflix für Indiegames

  1. Re: Was genau ist den der Sinn dieser "smarten...

    Dwalinn | 15:49

  2. höhöhö

    Prinzeumel | 15:48

  3. Re: Cloud! Docker! KI! VR!!!

    Trollversteher | 15:47

  4. Re: Nur damit ich es verstanden habe...

    M.P. | 15:46

  5. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    MacJK | 15:46


  1. 15:21

  2. 15:12

  3. 15:00

  4. 14:00

  5. 13:59

  6. 13:20

  7. 13:10

  8. 12:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel